Coronavirus: Erste bestätigte Infektion, ein Verdachtsfall negativ

Negatives Testergebnis für einen der vier Verdachtsfälle. Positiv hingegen das Ergebnis aus Rom.

Negatives Testergebnis für einen der vier Verdachtsfälle. Positiv hingegen das Ergebnis aus Rom (Foto: LPA/Ivo Corrà)

Mittlerweile ist das Ergebnis des Patienten, der gestern (24. Februar) beim zweiten Mal positiv getestet worden ist, vonseiten des Istituto Superiore della Sanità eingetroffen: Es ist "positiv", das heißt, es handelt sich um eine bestätigte Coronavirus-Infektion.

Von den vier Verdachtsfällen, die derzeit untersucht werden, liegt zwischenzeitlich auch ein Ergebnis vor: es ist "negativ".

Von 8 bis 20 Uhr sind unter der Grünen Nummer 800 751 751 Auskünfte erhältlich.

Informationen: www.sabes.it/coronavirus

LPA/mac

Bildergalerie