Testaktion in Bruneck sehr gut angelaufen

Nach Tag 1 der Testaktion in Bruneck kann der Südtiroler Sanitätsbetrieb eine sehr positive Bilanz ziehen: Bis zum Abschluss um 18 Uhr haben sich insgesamt 3657 Bruneckerinnen und Brunecker dem Antigen-Schnelltest unterzogen.

Bereits im Vorfeld hat es für die Testaktion, die am morgigen 3. Jänner weitergeht, über 5.000 Anmeldungen gegeben. Um 12.30 Uhr betrug die Anzahl der durchgeführten Tests 1653, um 18.00 Uhr dann 3657. Davon waren insgesamt 31 Ergebnisse positiv. Für heute waren rund 2900 Personen vorgemerkt; über 700 beteiligten sich demnach ohne Vormerkung am Test.

Auch am morgigen Sonntag können sich die Bruneckerinnen und Brunecker über 5 Jahren mittels Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus testen lassen. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend notwendig. Der Test ist kostenlos, die Teilnahme freiwillig.

Der Südtiroler Sanitätsbetrieb ruft alle Bruneckerinnen und Bruneck zur Teilnahme auf, weil dadurch die Infektionsketten wirkungsvoll unterbrochen werden können.

Folgende Teststationen sind von 8.00 bis 18.00 Uhr geöffnet:

• Bruneck: Michael-Pacher-Haus und Alte Turnhalle am Rathausplatz
• St. Georgen: Vereinshaus (Eingang Nordseite Parkplatz)
• Reischach: Vereinshaus (Eingang Südseite)
• Stegen: Turnhalle der Grundschule (Eingang beim Kindergarten)
• Dietenheim und Aufhofen: Mehrzweckraum in der Feuerwehrhalle Dietenheim

Fortgeführt wird die Testaktion dann auch noch am Montag in einigen großen Brunecker Betrieben, wo insgesamt an die 2.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufgerufen sind, sich testen zu lassen.

Infos zur Anmeldung:
Homepage Gemeinde Bruneck

Getestet wird morgen auch in den Gemeinden Prettau und Mühlwald. Auch in diesen beiden Gemeinden ist die Bevölkerung aufgerufen, sich an der Testaktion zu beteiligen.
Homepage Gemeinde Prettau
Homepage Gemeinde Mühlwald

MH/LR