Landwirtschaft und Forstwirtschaft (FEASR-FEAGA)

Die Landeszahlstelle der Autonomen Provinz Bozen (LZS) gehört zur Abteilung Europa (Abt. 39). Sie wurde vom italienischen Ministerium für Land- und Forstwirtschaft mit Dekret Nr. 3862 vom 10. Oktober 2008 für die Verwaltung der Gelder des Europäischen Garantiefonds (EGFL) und des Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) anerkannt.

Die Landeszahlstelle wickelt seit dem 16. Oktober 2008 selbst und zum Teil mittels Beauftragung anderer Ämter der Verwaltung und landwirtschaftlicher Dienstleister (CAA) die Anträge um Beihilfen für den ländlichen Entwicklungsplan (ELER) ab und seit der Agrarkampagne 2009 auch die Beihilfen des Garantiefonds und garantiert mittels der vorgeschriebenen Kontrollen die Richtigkeit der Auszahlungen.

Die Landeszahlstelle tätigt folgende Prozeduren ab:

  • Durchführen der Kontrollen entsprechend den Unionsvorgaben
  • Bewilligung und Kontrolle der Zahlungen der berechneten Beihilfen an die Antragsteller
  • Auszahlung und Verbuchung der genehmigten Beträge durch den Bereich Auszahlung und Verbuchung der Beihilfen
  • Erstellung periodischer Ausgabenübersichten und Tätigkeitserklärungen

Website der Landeszahlstelle