Mitteilungen – News

Mitteilungen – News

Aufruf "b-solutions" zur Stärkung von Wachstum und Zusammenhalt in den EU-Grenzregionen

Reichen Sie bis 11. März Ihre Vorschläge für Pilotaktionen zur Überwindung von Hindernissen in den Grenzregionen ein

b-solutions

Die Regionen, welche sich an den 40 Binnengrenzen der EU befinden, machen 40 % des Territoriums der Union und knapp 30 % der EU-Bevölkerung aus. Menschen, Unternehmen und Behörden in Grenzregionen sind beim Lavieren zwischen verschiedenen Verwaltungs-und Rechtssystemen mit besonderen Schwierigkeiten konfrontiert. Um diese Schwierigkeiten anzugehen und eine Reihe konkreter Maßnahmen vorzuschlagen, hat die Kommission am 20. September 2017 ihre Mitteilung "Stärkung von Wachstum und Zusammenhalt in den EU-Grenzregionen" angenommen. Eine der vorgestellten Maßnahmen ist "b-solutions: Management of pilot actions to tackle border obstacles & difficulties alongEU internal land borders", eine Initiative, die von der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung der Europäischen Kommission, DG REGIO, verwaltet wird und nachhaltige Methoden zur Überwindung von Grenzhindernissen fördert.Die Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) hat im Namen der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung die 4. Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen im Rahmen der Initiative b-solutions eröffnet. b-solutions ermöglicht öffentlichen Einrichtungen und grenzüberschreitenden Strukturen direkte und spezialisierte rechtliche Unterstützung zur Lösung von administrativen und rechtlichen Hindernissen in der Zusammenarbeit mit ihren Nachbarn an den Binnenlandgrenzen der EU, der EFTA und des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Anträge können bis zum 11. März 2021 eingereicht werden.Für die Stakeholder der „Interreg-Familie“ ist dies auch ein besonders nützliches Instrument zur Bewältigung der nächsten Programmperiode 2021-2027.
NähereInformationen erhalten Sie bei zwei Informationsveranstaltungen, die an folgenden Terminen in englischer Sprache stattfinden:
• Dienstag, 2. Februar, um 12.00 Uhr MEZ
• Donnerstag, 18. Februar, um 12.00 Uhr MEZ
Um teilzunehmen, muss dieses Formular ausgefüllt werden: b-solutions info session (google.com)
Weitere Informationen zum 4. Aufruf erhalten Sie außerdem unter folgendem Link:
https://www.b-solutionsproject.com/call-for-proposals

KT/PB

Bildergalerie