Hauptinhalt

 

Heirat - Bezahlter Sonderurlaub

Rechtsquellen:

Landeskollektivvertrag 23.04.2003  Anlage 4  Artikel 2

 

Übersicht:  

bei Heirat

15 aufeinanderfolgende Tage

  • Der Tag der Trauung, kirchlich oder standesamtlich, muss im beantragten Zeitraum enthalten sein.
  • Der Sonderurlaub kann bei Wiederverheiratung wiederholt beantragt werden.

 Hinweise: 

  • Der Sonderurlaub gilt in jeder Hinsicht als Dienstzeit.
  • Der  Grund der Abwesenheit muss belegt werden.
  • Der Sonderurlaub bewirkt keine Gehaltskürzung.

Gesuchsvorlage

Version Dezember 2011