Hauptinhalt

 

Wartestand für die Betreuung pflegebedürftiger Personen

Rechtsquellen:

Landeskollektivvertrag 23.04.2003 Anlage 4 Artikel 18

 

Übersicht:

 

Zwei Jahre

ohne Bezahlung

  • Wartestand für die Betreuung einer im gemeinsamen Haushalt lebenden Person, die gemäß geltenden Bestimmungen des Landes als pflegebedürftig erklärt wurde
  • zählt nicht für die Anreifung des ordentlichen Urlaubs, den Aufstieg in der dienstrechtlichen Stellung und der Besoldung, die Ruhestandsbehandlung und die Abfertigung

 

Hinweise:

 Dieser Wartestand steht nur Lehrpersonen mit unbefristetem Arbeitsvertrag zu.

Gesuchsvorlage

 

Version Dezember 2011