FAQ - Fragen und Antworten

« Home "Coronavirus"

Suche

Fragen und Antworten

[#NeustartSüdtirol]
Können auch die Sozialgenossenschaften für die Maßnahmen #NeustartSüdtirol ansuchen?

Auch Sozialgenossenschaften können bei den Bankinstituten, welche das Einvernehmensprotokoll unterschrieben haben, einen begünstigten Kredit beantragen.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Fallen für Darlehen über 35.000 € bis zu 300.000 für den Kreditnehmer Kosten für die Bearbeitungskommissionen an?

Für Kredite von 35.000 bis 300.000 Euro fallen keine Bankspesen an, von Seiten der Garantiegenossenschaften hingegen fallen die Spesen für die Bearbeitung der Garantieleistung an. Auf diese Kosten wird ein Beitrag auf die Kommissionsausgaben des 1. Jahres gewährt. Diese Kommissionskosten beinhalten die Ausgaben für die gesamten Formalitäten, um die Rückgarantie durch den FCG zu aktivieren. Anbei der diesbezügliche Text der Förderrichtlinien:

„Zur Reduzierung der Kommissionen, für die von den Garantiegenossenschaften garantierten Finanzierungen über 35.000 Euro kann hingegen ein Beitrag von maximal 100 Prozent für das erste Jahr gewährt werden.“

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Können Privatpersonen, die nicht im Lohnausgleich sind, aber aufgrund der Covid-19 Notlage Einkommens-Einbußen hinnehmen mussten, auf die begünstigten Finanzierungen des Einvernehmungsprotokolls zurückgreifen?

Voraussetzung für die Gewährung eines Sofortkredits von mindestens 3.000 Euro bis maximal 10.000 Euro mit einer Laufzeit von 60 Monaten, davon 12 Monate tilgungsfreie Zeit, an alle Arbeitnehmer und Familien, ist es, dass diese Personen auf Grund der COVID-19-Krise sich zum Teil oder vollständig im ordentlichen Lohnausgleich, in der Sonderlohnausgleichskasse oder in der außerordentlichen Lohnausgleichskasse befinden und deshalb in einen finanziellen Notstand geraten sind. Wobei unabhängig davon die definitive Entscheidung, eine Finanzierung zu gewähren oder nicht, beim jeweiligen Bankinstitut liegt, in anderen Worten auch von der Möglichkeit von Seiten der Privatperson abhängt, das geliehen Geld auch wieder zurückzuzahlen.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Können die Finanzierungen von 35.000 € bis zu 1.500.000 € bis zu 100% garantiert werden?

Ja, wenn 90% des Finanzierungsbetrages direkt über die Bank vom FCG rückgarantiert werden, dann kann auf die restlichen 10% eine Garantieleistung durch die Garantiegenossenschaft erfolgen und somit ist die Finanzierung zu 100% garantiert.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Welche Kosten entstehen bei einer Finanzierung von 300.000 € bis zu 1.500.000 € immer mit Rückgarantie durch den FCG?

Die Kosten für eine Endfinanzierung von 300.000 € bis 1.500.000 € bei einer Garantie der Garantiegenossenschaft bis zu 90% mit einer Rückversicherung des FCG (davon ausgenommen sind die landwirtschaftlichen Betriebe) sind folgende: Garantiekommission von Seiten der Garfidi 0,5% auf den garantierten Betrag + 0,6% Fixgebühr auf den finanzierten Betrag (min. 400 Euro – max. 2.000 Euro). Die Kosten für Kommissionen und Gebühren von Seiten der Bank betragen 0,25% bis maximal 2.500 €. Der Zinssatz für die ersten 24 Monate beträgt 0,9% und für die Restlaufzeit von vier Jahren maximal 1,9%. Aud den Zinskosten von 0,9% werden 0,5% für die ersten zwei Jahr vom Land übernommen und die restlichen 0,4% gehen zu Lasten des Kreditnehmers.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Kann von Seiten der Bank eine Vorfinanzierung ohne Endfinanzierung gewährt werden, oder muss notwendigerweise auch die Endfinanzierung folgen?

Die Vorfinanzierung setzt einen gleichzeitigen Beschluss für eine Finanzierung mit der FCG-Garantie voraus. Die Vorfinanzierung muss im Beschluss und im Vertrag (in ital. Sprache) die Klausel “a valere su futuro finanziamento garantito da MCC” enthalten.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Wer bezahlt die Kommissionsgebühren der Garantiegenossenschaften bei Finanzierungen bis zu 35.000 €?

Die Kommissionsgebühren, welche bei Finanzierungen bis zu 35.000 € fix 730 € betragen, werden vom Unternehmen, landwirtschaftlichen Betrieb oder Freiberufler bevorschusst und anschließend zu 100% vom Land rückvergütet.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Wenn ich als Unternehmen in den Genuss einer Finanzierung laut Einvernehmensprotokoll kommen will, muss ich Mitglied einer Garantiegenossenschaft werden?

Ja, Voraussetzung, um die Finanzierung mit den Bedingungen, wie sie im Einvernehmensprotokoll festgelegt sind, zu beanspruchen, muss das Unternehmen Mitglied einer Garantiegenossenschaft werden. Der Mitgliedsbeitrag ist zu Lasten des Kunden und wird nach Beendigung des Darlehens und bei Kündigung der Mitgliedschaft bei Garfidi zurückerstattet (mit Einbehalt von 20 €), unter der Voraussetzung, dass das Darlehen ordnungsgemäß getilgt wurde.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Wie erfolgt die Berechnung der Kommission? Ist die Kommission einmalig oder jährlich?

Das Einvernehmensprotokoll sieht vor, dass die Kommission der Garantiegebühr für die ersten 12 Monate durch einen Beitrag vom Land zu 100 % bezuschusst wird.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020

[#NeustartSüdtirol]
Wie hoch ist die Garantie durch Confidi / Garfidi bei Finanzierungen von 35.000 Euro - 800.000 Euro? Bis zu 100%, wie aus Beschluss 284 vom 21.04.2020 (2. Einvernehmensprotokoll) hervorgeht? Oder bis zu 90%, wie aus Beschluss 272 vom 21.04.2020 hervorgeht?

Grundsätzlich gilt bei Covid-19 Finanzierungen die Garantieleistung bis zu 90%. Wenn die Garantieleistungen durch die Bank mit dem FCG direkt abgewickelt werden (weil die Bank eine Konvention mit dem FCG hat), wo praktisch der FCG die 90% der Finanzierung zu 100% direkt ohne die Vermittlung der Garantiegenossenschaft garantiert, dann könnte die Garantiegenossenschaft zusätzlich für die restlichen 10% eine Garantie gewähren, was dann insgesamt 100% Garantieleistung auf die Finanzierung ausmachen würde.

Quelle: Abteilung Innovation, Forschung, Universität und Museen – Stand: 08.06.2020