FAQ - Fragen und Antworten

« Home "Coronavirus"

Suche

Fragen und Antworten

[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Ich bin negativ getestet worden, aber meine Familienmitglieder sind noch positiv. Kann ich die Isolation beenden?

Nein, denn eine Familie wird wie eine einzige Person gesehen, weil alle Mitglieder enge Kontakte sind. Erst wenn alle als geheilt gelten, ist die Isolation zu Ende.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020
[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Mein Hausarzt hat einen Nasen-Rachen-Abstrich für mich angefordert. Was muss ich tun?

Bitte warten Sie, bis Sie vom Departement für Gesundheitsvorsorge kontaktiert werden, das mit Ihnen Tag, Uhrzeit und Ort für die Durchführung des Abstriches vereinbart.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020
[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Muss ich in Isolation bleiben, bis das Ergebnis des Abstrichs vorliegt?

Wenn Sie Symptome haben, ja. Wenn der Abstrich aber routinemäßig gemacht wurde (z.B. vor einem operativen Eingriff), müssen Sie nicht in Isolation bleiben.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020
[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Was muss ich tun, wenn der Abstrich positiv ist?

Dann werden Sie so bald wie möglich vom Departement für Gesundheitsvorsorge verständigt, das Ihnen die Isolationsverfügung übermittelt und Ihnen alle weiteren Informationen gibt. Bis der Anruf kommt, müssen Sie und Ihre Familienmitglieder in Isolation bleiben.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020
[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Ich habe einen Antigen-Schnelltest gemacht und bin positiv. Es hat mich aber noch niemand kontaktiert, um mir zu sagen, was ich tun muss.

Ein positiver Schnelltest muss durch einen PCR-Test bestätigt werden. Sie werden so bald wie möglich vom Departement für Gesundheitsvorsorge kontaktiert, das Ihnen einen Termin für den PCR-Test gibt. Bis dahin müssen Sie in Isolation bleiben.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020
[App Immuni]
Was ist Immuni?

Immuni ist eine App für die Bekämpfung von Epidemien, vor allem von Covid-19:

  • Mit dieser App bekommen die potenziell infizierten Nutzerinnen und Nutzer eine schnellstmögliche Meldung, auch wenn sie keine Symptome haben.
  • Diese Nutzerinnen und Nutzer können sich dann isolieren, um niemanden anzustecken. So wird die Verbreitung des Virus reduziert und für einen Großteil der Bevölkerung die Rückkehr zu einem normalen Leben beschleunigt.
  • Durch die zeitnahe Meldung können die Nutzerinnen und Nutzer ihren Arzt/ihre Ärztin für Allgemeinmedizin schneller kontaktieren und so das Risiko eventueller Komplikationen verringern.
Quelle: Immuni Italia (Übersetzung: Südtiroler Sanitätsbetrieb), Stand: 15.06.2020
[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Ich habe einen Antigen-Schnelltest in einer privaten Einrichtung gemacht und er ist positiv. Was muss ich tun?

Stellen Sie sicher, dass die private Einrichtung das positive Ergebnis dem Sanitätsbetrieb meldet.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020
[App Immuni]
Wie funktioniert Immuni?
Alle Informationen über die App Immuni in Deutsch, Italienisch und anderen Sprachen finden Sie hier.

 
Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 29.10.2020.

[Familie, Alltag, Sport und Freizeit]
Wo finde ich aktuelle Informationen zum Thema Sport?

Alle aktuellen Informationen finden Sie unter Regeln zum Schutz vor Covid-19

Quelle: Beschluss der Landesregierung Nr. 410 vom 09.06.2020 – Datum: 12.06.2020

[Gesundheit, Prävention und Behandlung]
Wenn ich positiv auf das Coronavirus getestet worden bin und ich lasse mich vor dem zehnten Tag der Isolation privat testen und das Ergebnis ist am siebten Tag negativ, bin ich dann von der Isolation befreit?

Nein, die Isolation darf nicht abgekürzt werden. Voraussetzung für die Beendigung ist ein negatives Testergebnis nach Ablauf der zehn Tage.

Quelle: Südtiroler Sanitätsbetrieb, Stand: 30.10.2020