Contenuto principale

Architekturpreis "Cittá di Oderzo" Ausgabe 2008

Der Architekturpreis „Cittá di Oderzo" ist jenen Werken gewidmet, welche sich auf den Erhalt
der Landschaft konzentrieren und diese auch aufwerten; auf die Architekturbauten und Infrastrukturen, welche in den Regionen von Venedig, Südtriol und Friaul realisiert werden.
Ziel des Architekturpreises ist, in einem derart komplexen territorialen Kontext ,wie jener der 3 Venetien, die wirtschaftliche Entwicklung  und die folgliche städtische Einwanderung der letzten Jahren  mit den architektonischen und landschaftlichen wertvollen Aspekten der Vergangenheit zu konfrontieren.
Heuer wurden 71 Bauvorhaben aus Venedig, 40 aus Südtirol und 35 aus dem Friaul eingereicht.
Am Wettbewerb wurde nicht nur die Architektur in Betracht gezogen, sondern heuer wurde zum ersten Mal auch das Thema der Infrastrukturen und der Landschaft eingeführt.
Somit hat auch unsere Abteilung Tiefbau am Wettbewerb mit 6 Bauvorhaben teilgenommen;
Ausschreibung des Wettbewerbes. Abgabetermin 31.10.2008.

Im Dezember 2008 wurde mittels Presse und Internet der Namen des Gewinners mitgeteilt:
Die 2 Südtiroler Architekten Mahlknecht und Mutschlechner haben mit ihrem Werk: Erweiterung des Friedhofes von Luttach den 1. Preis gewonnen.

Für den neuen Bereich der Infrastrukturen und der Landschaft haben 2 Bauvorhaben von unserem Kompetenzbereich einen Anerkennungspreis erlangt:

1) Steinschlagschutzgalerie Stilfserjoch ( Projektant: Dr. Ing. Siegfried Pohl)

.
Für weitere Informationen zum Projekt klicken Sie auf nachstehende Adresse:
http://www.provinz.bz.it/tiefbau/abgeschlossene-projekte/694.asp



2) Klassenerhöhung der Brücke über den Sinichbach bei km 31,650 auf der L.S. 98 Gemeinde Hafling
    (Projektant: Dr. Ing. Alois Neulichedel und Anton Obholzer)


.

Für weitere Informationen zum Projekt klicken Sie auf nachstehende Adresse:
http://www.provinz.bz.it/tiefbau/abgeschlossene-projekte/996.asp

 

Am 28.2.2009 fand die Preisverteilung in Oderzo statt.
Unsere Abteilung hat am Event mit den Projektanten teilgenommen.