Qualifikationen/Spezialisierungen im Skilehrerberuf

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Ein Skilehrer kann durch den Besuch eigener Kurse, welche vom Land, von der Landesberufskammer der Skilehrer oder von anderen Organisationen oder Berufsvereinigungen organisiert werden, und nach Ablegung der entsprechenden Prüfungen folgende Qualifikationen und Spezialisierungen erlangen:

  1. Befähigung zum Skischulleiter,
  2. Befähigung zum Ski- oder Snowboardlehrerausbildner,
  3. Befähigung zum Unterricht in der Verwendung von skiähnlichen Sportgeräten,
  4. Spezialisierung für den Kinderskiunterricht,
  5. Spezialisierung für den Skiunterricht für Behinderte,
  6. Spezialisierung für fremdsprachlichen Skiunterricht.

Dem Gesuch sind folgende Dokumente beizulegen:

  1. Prüfungszeugnis;
  2. Kursprogramm;
  3. Bestätigung Eintragung ins Landesberufsverzeichnis der Skilehrer.

Das Ansuchen ist mit einer Stempelmarke zu 16,00 Euro zu versehen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 07.11.2019)

Zuständige Einrichtung

Funktionsbereich Tourismus
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: +39 0471 41 37 27 Markus Pichler
+39 0471 41 37 80 Sekretariat
E-Mail: tourismus@provinz.bz.it
PEC: tourismus.turismo@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/tourismus