Gewerblicher Güterkraftverkehr

Gewerblicher Güterkraftverkehr
Autor O. Nordsieck at (https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mercedes-Benz_Actros_Laster.jpg)

Die gewerbliche Güterbeförderung ist eine unternehmerische Tätigkeit. Das Unternehmen führt mit Kraftfahrzeugen Güterbeförderungen im Auftrag eines Auftraggebers durch und stellt für diese Dienste Transportrechnungen aus. Die Fahrzeuge müssen für die gewerbliche Güterbeförderung zugelassen sein. Im Kraftfahrzeugschein ist „conto terzi“ angeführt.

Das Gewerbe der Güterbeförderung erfordert vom Kraftverkehrsunternehmen berufliche Voraussetzungen und Kenntnisse, um die gewerblichen Güterbeförderungen professionell organisieren und abwickeln zu können.

Damit ein Unternehmen den Beruf des Güterkraftverkehrsunternehmers (GüKVU) ausüben kann, muss es folgende Erfordernisse erfüllen:

  1. Die fachliche Eignung
  2. Die finanzielle Leistungsfähigkeit
  3. Die Zuverlässigkeit
  4. Die Niederlassung

Sofern das Unternehmen die drei erstgenannten Voraussetzungen nachweist, kann es die Eintragung in das Berufsverzeichnis der gewerblichen GüKVU beantragen.

Durch den zusätzlichen Nachweis der Niederlassung wird das Unternehmen in das “REN“ – “registro elettronico nazionale“, dem eigenstaatlichen elektronischen Register eingetragen und erlangt die Ermächtigung zur Ausübung des Berufes des Güterkraftverkehrsunternehmens.

In Italien gilt zudem, dass das Unternehmen den sogenannten Zugang zum Markt erwerben muss, bevor es Fahrzeuge für die gewerbliche Güterbeförderung einsetzen kann.

Ausnahme: Für eine Güterbeförderungstätigkeit ausschließlich mit Fahrzeugen einer Gesamtmasse bis 1.500 kg muss nur die Voraussetzung der Zuverlässigkeit für die Eintragung in das Berufsverzeichnis der gewerblichen GüKVU nachgewiesen werden und es bedarf weder der Eintragung in das REN noch des Zugangs zum Markt.

Genaue Informationen über die Voraussetzungen für die Eintragung in das Berufsverzeichnis der gewerblichen Güterkraftverkehrsunternehmen, über die Eintragung in das REN und den Zugang zum Markt finden Sie in den spezifischen Informationsblättern.

Zur Ausübung des Berufes des Güterkraftverkehrsunternehmen Ermächtigte

Seit 2015 gibt es die Möglichkeit auf der Seite www.alboautotrasporto.it nicht nur alle Transportunternehmen Italiens aufzurufen, sondern auch zu überprüfen, ob das Unternehmen mit seiner Eintragung in Ordnung ist - nur in diesem Fall kann dem Unternehmen ein Transportauftrag erteilt werden. Das Berufsverzeichnis ist im Sinne des Artikels 1 des Gesetzes Nr. 298 vom 6. Juni 1974 öffentlich.

Zur Suche im Online-Verzeichnis des gesamtstaatlichen Berufsverzeichnisses(nur in italienischer Sprache) ist eine PEC-Adresse und eine einmalige Registrierung(Externer Link)notwendig. Nach erfolgter Registrierung können Sie sich im Menüpunkt area riservata anmelden. Für die konkrete Abfrage benötigen Sie noch eine PIN, die Ihnen bei der Anmeldung via PEC zugesandt wird.

Mappe Eintragung 2016

Eintragung ins Berufsverzeichnis

Wer als Transportunternehmer arbeiten will, muss sich, unabhängig von der Fahrzeuggröße, in das Landesberufsverzeichnis der gewerblichen Güterkraftverkehrsunternehmen eintragen.

Fachliche Eignung

Voraussetzungen

Güterkraftverkehrsunternehmen müssen die Voraussetzungen für die Ausübung der Tätigkeit dauerhaft erfüllen (ausgenommen sind Unternehmen mit Fahrzeugen bis 1,5 Tonnen, die nur die Zuverlässigkeit benötigen).

EIntragung REN 2016

Einzelstaatliches elektronisches Register (REN)

Güterkraftverkehrsunternehmen müssen sich in das einzelstaatliche elektronische Register der Güterkraftverkehrsunternehmer (registro elettronico nazionale - REN) eintragen.

Zwei große LKW für den direkten Zugang von https://www.flickr.com/photos/mbwa_pr/5450365055

Zugang zum Markt

Damit ein Unternehmen auf dem Güterbeförderungsmarkt tätig werden kann, muss es in den Markt einsteigen, indem es ein anderes Unternehmen, das vom Markt aussteigt, erwirbt oder sich einen "direkten" Zugang zum Markt beschafft.

38.4 Kraftfahrzeugamt

Tel.: +39 0471 41 54 50 - 54 51

E-Mail: motorisierung@provinz.bz.it
PEC: kraftfahrzeugamt.motorizzazione@pec.prov.bz.it

      Öffnungszeiten

      Landhaus 3B, Bozen, Silvius Magnago-Platz 3

      Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
      Donnerstag: 8.30 - 13.00, 14.00 - 17.30 Uhr