Schifffahrt

Schifffahrt
Rafting Tour auf dem Eisack 2010

Um die gewerbliche Tätigkeit des Raftings, Kanufahrens oder des Befahrens von Seen (Personentransport) ausüben zu können, müssen Sie ein entsprechendes Ansuchen an das Amt für Eisenbahnen und Flugverkehr richten. Gewisse Wasserläufe sind nicht oder nur in einigen Teilstücken befahrbar. Das Benutzen der Wasserläufe mit Raftingbooten und Kanus ist auch zeitlich eingeschränkt. Der Beschluss Nr. 3268 der Landesregierung vom 16. September 2002 (Externer Link) listet die erlaubten Strecken für Rafting und Kanus auf.

Das Amt für Jagd und Fischerei (Externer Link) erteilt in einzelnen Fällen aufgrund begründeter Anträge eine Ausnahmegenehmigung für die vom entsprechenden Beschluss der Landesregierung nicht vorgesehenen Zeiten.

Amt für Eisenbahnen und Flugverkehr
39100 Bozen, Landhaus 3b, Silvius-Magnago-Platz 3
Telefon: +39 0471 41 46 40/41/42

E-Mail: transport@provinz.bz.it
PEC: transport.trasporti@pec.prov.bz.it

      Öffnungszeiten

      Landhaus 3B, Bozen, Silvius Magnago-Platz 3

      Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr
      Donnerstag: 8.30 - 13.00, 14.00 - 17.30 Uhr