News

Landesstraßendienst: Abteilungsdirektion ausgeschrieben

Die Direktion der Abteilung Straßendienst des Landes soll über ein Auswahlverfahren besetzt werden. Bewerben kann man sich bis zum 2020.

Für die Instandhaltung von über 2600 Kilometer Straßennetz ist der Landesstraßendienst zuständig. (Foto: LPA)

Die Landesabteilung Straßendienst ist für ein Straßennetz von 2600 Kilometern mit 1662 Brücken und 206 Tunnels zuständig. Sie ist in sechs Straßendienste gegliedert. Hinzu kommt noch ein Verwaltungsamt und drei spezialisierte Dienste: der Straßenbeschilderungsdienst, der Brückendienst und der Tunneldienst. Die Abteilungsdirektion soll nun über ein Auswahlverfahren besetzt werden.

Das Verfahren zur Ernennung der neuen Abteilungsdirektorin oder des neuen Abteilungsdirektors ist gestern (7. Oktober) im Amtsblatt der Region Trentino-Südtirol Nr. 40 veröffentlicht worden. Interessierte, welche die Voraussetzungen erfüllen, können ausschließlich in elektronischer Form bis 6. November 2020 (24 Uhr) im Organisationsamt (organisation@provinz.bz.it) um Teilnahme ansuchen.

Informationen finden sich im Amtsblatt der Region oder auf den Webseiten des Landes zum Personal unter Wettbewerbe für Führungskräfte.




LPA/jw

Bildergalerie