Hauptinhalt

Bauteilkatalog

Aktuelle Themen wie Bauakustik und Akustik-Komfort bei neuen Gebäuden, gewinnen immer mehr an Bedeutung.

Aus diesem Grund hat die Landesumweltagentur den "Bauteilkatalog" herausgegeben. Der Bauteilkatalog besteht aus einen Handbuch und aus zahlreichen technischen Karteikarten, die nach Bauelementen (z. B. Trennwände, Außenwände, Decken, Dächer und Terassen), nach verwendeten Material und Bauweise (Massiv- oder Leichtbau) unterteilt sind.

  1. Das Handbuch [druckbare PDF-Datei 8MB]
  2. Das Handbuch mit Audio-Files [20MB]

Auf den Karteikarten sind die Ergebnisse der Lärmmessungen ersichtlich, welche die vom D.P.C.M.  vom 05.12.1997 vorgesehenen Mindestanforderungen erfüllen. Außerdem wurden zum Vergleich auch Messergebnisse angegeben, welche bei Gebäuden durchgeführt wurden, wo während der Projektierung und Realisierung schwerwiegende Fehler gemacht wurden.

Die technischen Karteikarten sind in vier Kategorien aufgeteilt. In den folgenden Seiten kann man das Verzeichnis der Karteikarten nach Kategorie aufsuchen und sie herunterladen. Die Karten sind nach dem Ergebnis der Lärmmessungen sortiert.

Veröffentlichung von neuen technischen Datenblättern

Die Akustiktechniker und die Planer, welche über Messungen von noch nicht katalogisierten Bauelementen verfügen, sind eingeladen, diese zur Verfügung zu stellen. Der Katalog ist so aufgebaut, dass er ständig erweitert werden kann, sodass auch zukünftige am Markt verwendete Techniken und Aufbauten berücksichtigt werden können. Diese neuen Datenblätter werden vom Amt für Luft und Lärm der Umweltagentur genehmigt und in den Katalog integriert. 


--

Creative Commons Lizenzvertrag  Werk lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz

Rechtsinhaber des Bauteilkatalogs ist die Autonome Provinz Bozen.
Dieser kann frei heruntergeladen und verwendet werden, jedoch dürfen die Inhalte weder geändert, noch für Erwerbszwecke verwendet und verbreitet werden. Bei Verletzung dieser Bestimmungen werden die Verwaltungsstrafen laut Gesetz Nr. 633 vom 22. April 1941 angewandt.

Die in den technischen Datenblättern enthaltenen Informationen haben keinen rechtlichen Wert oder Beweiskraft in einem Verfahren und verpflichten die  Landesagentur für Umwelt in keinster Weise.