Hauptinhalt

Asbestprobleme?

In einigen Fällen kann die Unterscheidung eines asbesthaltigen Produktes mit einem Produkt ohne Asbest sehr schwierig sein, da mittlerweile optisch den typischen Asbestprodukten sehr ähnliche Materialien auf dem Markt sind. Ein wichtiger Hinweis ist dabei jedoch stets das Alter des Gebäudes. Seit 1994 ist in Italien die Verwendung von Asbest verboten. Gebäude, welche nach 1994 neu gebaut oder komplett saniert wurden, enthalten keine Asbestmaterialien mehr.

Bewertung, Sanierung und Entsorgung

Bewertung: das Amt für Luft und Lärm hat das Verfahren für die Bewertung von Dächern und anderen Asbestprodukten vereinheitlicht und hat ein Bewertungsprotokoll ausgearbeitet.

Arten und Verwendung von Asbest, Sanierung, Pathologien und Gesetzgebung: diese und weitere Themen sind auf der italienischen Webseite "Assoamianto" abrufbar.

Hier finden Sie detaillierte Auskünfte bezüglich der in der Provinz Bozen geltenden Verfahren, für die Meldung und Bewertung von Asbestmaterialien und für die Sanierung und Entsorgung von Asbest.


Klicken Sie auf einen der folgenden Links. Sie gelangen zur entsprechenden Seite im Südtiroler Bürgernetz, dem Portal der Öffentlichen Verwaltung.


Asbest in Häusern

Die nachfolgenden Abbildungen zeigen typische asbesthaltige Produkte und Baumaterialien, mit welchen in der häuslichen Umgebung vornehmlich zu rechnen ist. 

Abb. 1: Wärmedämmplatte aus schwachgebundenem Asbestkarton. Zu finden vor allem in der Nähe von Heizkörpern und Öfen. Manchmal verdeckt eine Aluminiumplatte oder ähnliches die eigentliche Asbestplatte. Da es sich um schwachgebundenem Asbest handelt, können durch geringe Einwirkungen Asbestfasern an die Umgebung abgegeben werden. Platten aus Asbestkarton sollten unverzüglich von einer ermächtigten Firma entfernt werden.
Abb. 2: Böden aus Vinylasbest. Asbestvinylböden sind dadurch zu erkennen, dass es sich um quadratische, starre, nicht biegsame Kacheln mit einer maximalen Größe von 30x30 cm handelt. Im normalen Gebrauch ist dieses Material nie gefährlich, auch wenn eine geringe Menge an Asbest enthalten ist. Allerdings darf es nicht gebrochen oder zerbröckelt  werden (die Wärme löst die Asbestfasern von der Kunststoffschicht). Diese Böden sind nicht mit dem Linoleumboden zu verwechseln, welcher in biegsamen Rollen angeboten wird und kein Asbest enthält.
Abb. 3: Balkonplatten aus Asbestzement. Können verschiedenartig bemalt sein. Solange die Platten intakt sind und keine Bruchstellen aufweisen, besteht keine Gefahr.
Abb. 4: Dach aus Asbestzement: Aufgrund ihres Alters sind die Dächer häufig mit einzelnen Moosen bedeckt. Zur Beurteilung der Sanierungsbedürftigkeit eines Asbestzementdaches muss der folgende Bewertungsbogen herangezogen werden.
Abb. 5: Dach eines alten Holzschuppen mit flachen, rhombischen Kacheln aus Abestzement. Zur Beurteilung der Sanierungsbedürftigkeit eines Asbestzementdaches muss der folgende Bewertungsbogen herangezogen werden.

Hier finden Sie die einzelnen Bilder des Albums. Um eine vergrößerte Ansicht der Bilder zu erhalten, klicken Sie in das Bild.

  • Wärmedämmplatten aus Asbestkarton // (Foto: Landesagentur für Umwelt)

    Wärmedämmplatten aus Asbestkarton

  • Boden aus Vinylasbest // (Foto: Landesagentur für Umwelt)

    Boden aus Vinylasbest

  • Balkonplatten aus Asbestzement // (Foto: Landesagentur für Umwelt)

    Balkonplatten aus Asbestzement

  • Dach aus Asbestzement // (Foto: Landesagentur für Umwelt)

    Dach aus Asbestzement

  • Dach eines Holzschuppens aus Asbestzement  // (Foto: Landesagentur für Umwelt)

    Dach eines Holzschuppens aus Asbestzement


Damit die auf dieser Seite vorhandenen PDF-Dokumente geöffnet und angezeigt werden können, muss ein PDF-Betrachter installiert sein.
Falls Sie noch keinen PDF-Betrachter installiert haben, entscheiden Sie sich jetzt für:
Laden Sie sichen einen Freien PDF-Betrachter herunter
einen Freien PDF-Betrachter
Adobe© Reader©
den Adobe© Reader©