Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 22.05.2014

LR Schuler bei Forstinformationstag: "Standortbestimmung für Zukunft"

LPA - "Wälder und deren Nutzung", betonte Landesrat Schuler bei der zehnten Jahresversammlung des Landesforstdienstes heute (22. Mai) im Raiffeisensaal in Terlan, "haben schon immer die gesellschaftlichen Bedürfnisse widergespiegelt". Er freue sich, unterstrich er, Teil der aus 429 Personen zusammengesetzten Mannschaft zu sein: 409 Männer und Frauen erledigen derzeit in 65 Dienststellen 123 Einzelleistungen in zehn Aufgabenbereichen des Forstdienstes.

Umwelt | 22.05.2014

"Gemeinsam gegen die Tigermücke": Pressekonferenz am 29. Mai

LPA - Einzelne Tigermücken sind bereits seit April unterwegs, und die ansteigenden Temperaturen begünstigen ihre rasche Vermehrung. Wie sich die Situation in Bezug auf die Tigermücke dieses Jahr präsentiert und welche Vorsorgemaßnahmen getroffen werden können, darüber informiert das Biologische Labor der Landesagentur für Umwelt im Rahmen einer Pressekonferenz am Donnerstag, dem 29. Mai. Anwesend sein wird auch Umweltlandesrat Richard Theiner.

Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 21.05.2014

Konzession für die Brenner-Autobahn A22

Die zwischen Land, Gemeinden und Bezirksgemeinschaften vereinbarten Vorschläge

Umwelt | 21.05.2014

Müllverwertungsanlage an Eco Center AG übergeben: Vertrag besiegelt

Haben heute den Übergang der Müllverwertungsanlage besiegelt: Eco-Center-Präsident Fattor und LR Theiner (Foto: LPA/mb)

Mit seiner Unterschrift unter dem Vertrag hat Landesrat Richard Theiner heute (21. Mai) die Restmüllverwertungsanlage in Bozen Süd der Eco Center AG zur Führung übergeben. "In der Anlage wird Schritt für Schritt der Restmüll aus ganz Südtirol verbrannt und so die Produktion von Strom und Wärme gesteigert", so Theiner. Dies werde dazu beitragen, den Anstieg der Müllgebühren in Grenzen zu halten.


Umwelt | 21.05.2014

Landesrat Schuler: "Netzwerk der Alpenregionen stärkt Berglandwirtschaft"

LPA - "Die verstärkte Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Alpenregionen und insbesondere der verschiedenen Forschungszentren im Alpenraum ist von großer Bedeutung für die Stärkung der Berglandwirtschaft": Dies erklärte Landesrat Schuler bei einem Treffen von Agrarexperten aus Südtirol, dem österreichischen Bundesland Tirol, aus Bayern, dem Trentino, dem Aostatal und Friaul-Julisch Venetien.

Umwelt | 16.05.2014

Dreijahresprogramme für Abfallbewirtschaftung und Klärung der Abwässer genehmigt

Für den Bau von Kanalisationen und Kläranlagen sind im Zeitraum 2014-2016 Investitionen von 17 Millionen Euro vorgesehen. Im Bild die Kläranlage Unteres Eisacktal.

LPA - Im Rahmen ihrer jüngsten Sitzung am vergangenen Dienstag hat die Landesregierung auch zwei dreijährige Programme im Umweltbereich genehmigt. "Es handelt sich um den Investitionsplan für die Abfallbewirtschaftung, der mit 8,8 Millionen Euro dotiert ist, sowie um jenen zur Klärung der Abwässer, der 17 Millionen Euro umfasst", erklärt Umweltlandesrat Richard Theiner.


Umwelt | 13.05.2014

Wasserschutzbauten: Weitere Arbeiten am Tscharserbach nötig

Die Arbeiten am Tscharserbach in Tschars in der Gemeinde Kastelbell gestalten sich weiterhin schwierig, da sie einen Abschnitt im Ortskern betreffen, wie der Direktor der Landesabteilung Wasserschutzbauten unterstreicht.

Umwelt | 12.05.2014

Landesforstbeamte stellen Vogeldiebe im Kalterer Moos

LPA - Über zwei Dutzend Jungvögel haben gestern (11. Mai) Bedienstete des Landesforstkorps aus den Fängen von Nesträubern befreit, die aus der Toskana angereist waren.

Umwelt | 12.05.2014

Werbeschilder - LR Theiner: "Zustände wie in anderen Regionen verhindern"

LPA - Zahlreiche Südtiroler Gemeinden sind derzeit mit einer Flut von Anfragen für das Aufstellen von Werbeschildern von Seiten einer Firma mit Sitz in Turin konfrontiert. Landesrat Richard Theiner bestätigt, dass Werbeschilder dieser Art in Südtirol laut Artikel 25 des Landschaftsschutzgesetzes grundsätzlich verboten sind.

Umwelt | 12.05.2014

Forschung zum Nachlesen: LR Schuler stellt Jahresbericht der Laimburg vor

LPA - Von der Agrobiodiversität bis zur weltältesten Rebe bei Schloss Katzenzungen: Forschungsergebnisse von 25 ausgewählten Projekten finden sich in der zweiten Ausgabe des "Laimburg Report", der alle zwei Jahre erscheint. Landesrat Schuler wird diesen interessanten Bericht gemeinsam mit Laimburg-Direktor Oberhuber vorstellen.