Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 07.10.2013

Landesregierung: Eco Center AG führt Restmüllverwertungsanlage

Die Eco Center AG wird die Restmüllverwertungsanlage auch nach dem Probebetrieb weiterführen. Zu dieser Entscheidung ist die Landesregierung heute (7. Oktober) auf der Grundlage eines Gutachtens der Freien Universität Bozen gekommen.

Umwelt | 04.10.2013

Hochwasserschutz in Sterzing und Pfitsch: Projektvorstellung am 11. Oktober

LPA - Derzeit werden umfangreiche Verbauungsarbeiten am Eisack in den Gemeinden Sterzing und Pfitsch durchgeführt. Dadurch soll der Hochwasserschutz für die angrenzenden Siedlungsgebiete wesentlich verbessert werden, heißt es von der Landesabteilung Wasserschutzbauten. Die entsprechenden Projekte werden am 11. Oktober im Haus der Dorfgemeinschaft Wiesen im Detail vorgestellt. Alle Interessierten Bürger sind zur Projektvorstellung eingeladen.

Umwelt | 04.10.2013

Prissianerbach in Tisens: Konsolidierungssperren bald fertig

Schäden nach dem Unwetter 2010 am Prissianerbach in Tisens

LPA - Noch bis November sind die Mitarbeiter des Landesamts für Wildbach- und Lawinenverbauung Süd am Prissianerbach in Tisens im Einsatz, wo sie Konsolidierungssperren errichten. Im Frühling 2014 soll das erste Baulos abgeschlossen sein. „Durch die Sperren, aber auch durch den Neubau der Joselebrücke wird großen Schäden bei Unwettern wie im Juli 2010 vorgebeugt“, unterstreicht der Direktor der Landesabteilung Wasserschutzbauten Rudolf Pollinger.


Umwelt | 04.10.2013

Naturpark Puez-Geisler: Fotowettbewerb, Fotoausstellung, Fotowandertag

Auf Fotowanderung (im Bild auf der Kaserill-Alm) waren die Sieger des vom Naturpark Puez-Geisler ausgeschriebenen Fotowettbewerbs

LPA - Der Fotowettbewerb, den das Naturparkhaus Puez-Geisler und die öffentliche Bibliothek Villnöß zum Jahr des Wassers ausgeschrieben hatten, wirkt nach: Die Siegerbilder werden noch bis zum 31. Oktober im Naturparkhaus gezeigt. Die begabten Fotografen waren am Wochenende zu einer Fotowanderung geladen.


Umwelt | 02.10.2013

Fachtagung über regionalen Naturstein und öffentliche Ausschreibungen

LPA - Südtirol ist reich an Steinen und weist eine Vielfalt an verschiedensten hochwertigen Materialien auf. Welche Vorteile heimische Natursteine bieten und wie lokalen Produkten unter Einhaltung der EU-Normen der Vorzug gegeben werden kann, darüber informiert eine Fachtagung am Freitag, dem 11. Oktober.

Umwelt | 02.10.2013

9. Oktober: Vorstellung der Auszeichnung "GreenEvent"

LPA - Nachhaltig ausgerichtete Veranstaltungen wird die Landesagentur für Umwelt künftig auszeichnen. Wie und in welcher Form, darüber werden der Umweltlandesrat und der Direktor der Landesumweltagentur im Rahmen einer Pressekonferenz am kommenden Mittwoch, 9. Oktober, am Agentursitz in Bozen informieren.

Umwelt | 02.10.2013

Interreg-Projekt zum Risikomanagement abgeschlossen: Ergebnisse vorgestellt

LPA - Die Weiterentwicklung des Risiko- und Kommunikationsmanagements: Dies war Ziel des auf drei Jahre angelegten Interreg-Projektes RiMaComm unter der Führung der Landesabteilung für Brand- und Zivilschutz gemeinsam mit dem Tiroler Zivil- und Katastrophenschutz, dem Zivilschutz der Region Friaul -Julisch Venetien, dem Südtiroler Gemeindenverband und der Landesabteilung Forstwirtschaft.

Umwelt | 01.10.2013

Obere Ahr: Wassergefahrenplan wird erstellt

LPA - Für die Obere Ahr wird im Laufe des kommenden Jahres ein Wassergefahrenplan vorliegen. Der Wassergefahrenplan ist Teil der Gefahrenzonenplanung. Der Dienstleistungsauftrag für die Erarbeitung dieses Plans wurde Ende vergangener Woche in der Vergabestelle für Bauaufträge der Landesvergabeagentur in Bozen zugeschlagen.

Umwelt | 30.09.2013

September geht als überdurchschnittlich warm in die Annalen ein

LPA - "Der September", berichtet Landesmeteorologe Werner Verant, "war im Großteil Südtirols überdurchschnittlich warm, in den tiefen Tallagen wie im Etschtal und Unterland lag die Monatsmitteltemperatur um etwa ein Grad Celsius über dem langjährigen Vergleichwert". In den höher gelegenen Gemeinden entsprachen die Temperaturen hingegen den durchschnittlichen Septemberwerten. Die höchste Temperatur des Monats wurde am 7. September in Bozen mit 31,7 Grad Celsius gemessen, am kältesten war es am 14. September in Welsberg mit minus 0,4 Grad.

Umwelt | 30.09.2013

EU-Bürgermeisterkonvent für lokale nachhaltige Energie: Land übernimmt Koordinierung

Bei der Verabschiedung des Energie- und Klimapakets hat die Europäische Kommission den Konvent der Bürgermeister ins Leben gerufen, um die Gemeinden bei der Umsetzung einer nachhaltigen Energiepolitik zu unterstützen. Koordiniert wird der Konvent von Provinzen, Regionen und nationalen Behörden. Heute (30. September) hat die Landesregierung beschlossen, dass das Land die Rolle des Regionalkoordinators für die Südtiroler Gemeinden übernimmt.