Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 09.10.2015

Bewusstsein über den Wert der Dolomiten schärfen

UNESCO-Dauerausstellung in Toblach: "Wichtiger Beitrag, um das Welterbe Dolomiten einem breiten Publikum näher zu bringen."

Seit rund einem Jahr ist die bisher einzige Dauerausstellung zum Dolomiten UNESCO Welterbe im Naturparkhaus "Drei Zinnen" in Toblach geöffnet. Weitere fixe Informationsstrukturen im Dolomiten UNESCO Welterbe sind in Planung.


Umwelt | 06.10.2015

Zweijahreszeitraum bei Bauleitplanänderungen ab Gemeinderatswahl

Alle zwei Jahre können Gemeinden laut Landesraumordnungsgesetz drei Bauleitplanänderungen vornehmen. Wann die Zweijahresfrist beginnt, das hat die Landesregierung in ihrer heutigen Sitzung (6. Oktober) klargestellt. Sie hat eine Bestimmung in die Durchführungsverordnung zum Raumordnungsgesetz eingefügt, wonach der Zweijahreszeitraum mit der Gemeinderatswahl neu beginnt.

Umwelt | 06.10.2015

Umweltverträglichkeit: Projekte in Bozen und Pontives genehmigt

Die Genehmigung gleich zweier Umweltverträglichkeitsprüfungen erfolgte heute (6. Oktober) durch die Landesregierung: Das Projekt für die Erweiterung und Erneuerung der Abwasserreinigungsanlage Pontives wurde ebenso gutgeheißen wie jenes für die Leistungserhöhung des Fernheizwerks Bozen.

Umwelt | 05.10.2015

Geologie und Auerwild: Fortbildungstag der Naturparke

Bei der Exkursion in der Bletterbachschlucht konnten die Teilnehmer eine Reise durch die Jahrmillionen der Erdgeschichte unternehmen.

Zu ihrem jährlichen gemeinsamen Fortbildungstag kamen am vergangenen Freitag, 2. Oktober, Mitglieder der Führungsausschüsse aller sieben Südtiroler Naturparke und Mitarbeiter des Landesamtes für Naturparke im UNESCO-Welterbegebiet Bletterbach zusammen.


Umwelt | 02.10.2015

Dritter Lehrgang für Almpersonal abgeschlossen

Erfolgreicher Abschluss: 17 angehende Sennerinnen und Senner erhielten ihre Lehrgangs-Zertifikate auf der Unterrieser-Alm in Rein (Gemeinde Sand in Taufers).

Bereits zum dritten Mal fand diesen Sommer ein mehrtägiger Lehrgang für angehende Sennerinnen und Senner statt. Nun wurde die Ausbildung mit einer kleinen Feier abgeschlossen. Almbesitzer können bei Bedarf auf die Teilnehmer zurückgreifen.


Umwelt | 01.10.2015

"Bodenbündnis und Bodenschutz": Tagung am 15. Oktober

Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat das Jahr 2015 zum "Internationalen Jahr des Bodens" erklärt. Zu diesem Anlass organisiert die Landesumweltagentur am Donnerstag, 15. Oktober, eine Boden-Tagung in Bozen; Anmeldungen sind noch bis 12. Oktober möglich.

Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 30.09.2015

Workshop zum Thema Komfortzone, 21. Oktober 2015

Die Tagung zum Thema „Die Komfortzone“ findet am Mittwoch, 21. Oktober 2015 von 14.00 bis 18.00 Uhr, im TIS innovation park in Bozen, Siemensstraße 19 statt. Die Tagung ist an Unternehmer, Architekten und Ingenieure, öffentliche und private Auftraggeber und Forschungseinrichtungen gerichtet.

Umwelt | 29.09.2015

Kleine und mittlere Wasserableitungen: Technische Leitlinie genehmigt

Umweltgelder erstmals auch für mittlere Kraftwerke: LR Richard Theiner stellte heute die Technische Leitlinie zu den kleinen und mittleren Wasserableitungen vor.

Ein vereinfachter und transparenter Verfahrensablauf, eine prioritäre Schiene für kombinierte Nutzungen und Umweltgelder erstmals auch für mittlere Kraftwerke: Gleich drei Fliegen mit einer Klappe schlägt die Landesregierung mit der Technischen Leitlinie für kleine und mittlere Wasserableitungen, die sie heute (29. September) auf Vorschlag von Energielandesrat Richard Theiner verabschiedet hat.


Umwelt | 29.09.2015

Umweltzeichen "Ecolabel": Landesumweltagentur prüft nun die Gastbetriebe

Das "Ecolabel" für besonders umweltfreundliche Gastbetriebe

Besonders umweltfreundliche touristische Betriebe werden mit dem europäischen Umweltzeichen "Ecolabel" ausgezeichnet. Die Landesagentur für Umwelt wird künftig die Überprüfung der Betriebe in Südtirol übernehmen. Einer entsprechende Vereinbarung mit der nationalen Agentur für Umwelt (ISPRA) hat die Landesregierung heute (29. September) zugestimmt.


Umwelt | 28.09.2015

LR Theiner in Rom: Positive Signale aus Transportministerium

Positive Signale: LR Theiner und Amtsdirektor Georg Pichler mit Alfredo Mortellaro, Ornella Segnalini und Grazia M. Cacopardi (v.r.) im Transportministerium.

Seit Jahren liegt der Maßnahmenkatalog des Landes zur Reduktion der Emissionen entlang der A22 in Rom und harrt einer Genehmigung. Beim Treffen im Transportministerium heute Nachmittag (28. September) konnte Umweltlandesrat Richard Theiner positive Signale orten.