Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 30.09.2013

Landesregierung ernennt Mitglieder der Landschaftskommissionen

Die Landesregierung hat heute (30. September) die Mitglieder der Kommission für Landschaftsschutz und der Kommission für Natur, Landschaft und Raumentwicklung ernannt. "Die Zusammensetzung der Kommissionen ist so gewählt, dass alle Interessensgruppen in ausgewogener Stärke vertreten sind", so Landeshauptmann Luis Durnwalder.

Umwelt | 27.09.2013

Europäischer Motorsägen-Führerschein bald auch in Italien

Die Ausbildung im Umgang mit der Motorsäge soll vereinheitlicht werden.

LPA - Die Ausbildung im Umgang mit der Motorsäge für Waldarbeiter italienweit zu vereinheitlichen ist das Ziel der Vereinigung EFESC Italien. Eines der 13 Gründungsmitglieder ist die Forst- und Domänenverwaltung des Landes, die in Zusammenarbeit mit der Abteilung Forstwirtschaft jährlich rund 60 Motorsägen-Kurse in ganz Südtirol anbietet.


Umwelt | 25.09.2013

KlimaHaus: Energiesparend in allen Lebensphasen

Bereits bei der Projektierung eines Gebäudes soll an dessen nachhaltigen Rückbau gedacht werden

LPA - Schon bei der Planung von Gebäuden muss an deren Rückbau gedacht werden. Dies sei angesichts neuer Bauweisen und dem Einsatz von Verbundbaustoffen zunehmend wichtig. Die Deponie von Bauschutt würde einen Abfallnotstand verursachen. Für die Wiederverwertung von Abbruchmaterial und somit für Nachhaltigkeit im Bauwesen plädierten heute (25. September) bei der Vorstellung der Studie "Verwertung des Abbruchmaterials von KlimaHäusern" Führungskräfte der Landesumwelt- und der KlimaHaus-Agentur.


Umwelt | 25.09.2013

"Expo delle Dolomiti": Drei Tage Welterbe, Tourismus, Nachhaltigkeit

Dem nachhaltigen Tourismus im Dolomitengebiet ist die dritte Auflage der "Expo delle Dolomiti" gewidmet, die am Wochenende in Longarone (Belluno) über die Bühne gehen wird. Die Dolomiten-Schau, die in diesem Jahr auch im Zeichen des 50. Jahrestags der Staudamm-Katastrophe am Vajont steht, ist heute (25. September) in Bozen vorgestellt worden.

Umwelt | 24.09.2013

Die Moräne als Klassenzimmer: Glaziologiecamp auf der Franzenshöhe

LPA - Eine Schülergruppe war dabei, als Wissenschaftler der Ohio State University vor zwei Jahren Eisbohrkerne aus dem Ortlergletscher entnahmen. Dieses Lernen vor Ort hat bei den Jugendlichen dermaßen großen Zuspruch erfahren, dass das Deutsche und Italienische Bildungsressort (Bereich Innovation und Beratung bzw. Area pedagogica) das Glaziologiecamp in den folgenden Jahren wieder für Schulen organisierte, heuer zum dritten Mal.

Umwelt | 23.09.2013

Welterbestiftung als Partner bei "Expo Dolomiti": Vorstellung am 25. September

Welche Entwicklungen sich im Welterbegebiet der Dolomiten ergeben, welche Herausforderungen warten und welche Chancen der Titel eines Unesco-Weltnaturerbes bietet, wird Ende dieser Woche bei der "Expo delle Dolomiti" in Longarone (Belluno) diskutiert. Partner der Messe ist die Dolomiten-Welterbestiftung, deren Präsident die "Expo" am kommenden Mittwoch, 25. September, in Bozen vorstellen wird.

Umwelt | 23.09.2013

Versuchszentrum Laimburg erforscht Besenwuchs

LPA - Der Besenwuchs ist eine Krankheit im Apfelanbau, die von einem baktierellen Erreger verursacht wird; sie führt zu erheblichen wirtschaftlichen Schäden, da infizierte Bäume gerodet werden müssen. Am Versuchszentrum Laimburg wird die Apfeltriebsucht intensiv erforscht.

Umwelt | 18.09.2013

Verwertung von KlimaHaus-Abbruchmaterial: Studie liegt vor

LPA - Was passiert, wenn KlimaHäuser rückgebaut oder abgerissen werden? Lassen sich die Baurestmassen wieder vollständig verwerten? Gibt es Bauweisen und Baustoffe, die ein optimales Recycling sicherstellen? Im Auftrag des Landes Südtirol hat das Institut für Energie- und Umweltforschung Heidelberg Ifeu diese Fragen beantwortet. Die Untersuchungsergebnisse werden am 25. September vorgestellt.

Umwelt | 18.09.2013

Permafrost: Exkursion am Samstag entfällt wegen widriger Verhältnisse

LPA - Der Permafrost und seine Auswirkungen auf Wasserhaushalt und Gewässerökologie im Hochgebirge stehen im Mittelpunkt des Filmabends mit anschließendem Gespräch am Freitag; die für Samstag geplante geführte Exkursion musste hingegen abgesagt werden.

Umwelt | 16.09.2013

Kirschessigfliege im Weinbau: Situation derzeit nicht kritisch

LPA - Das Versuchszentrum Laimburg und der Südtiroler Beratungsring für Obst- und Weinbau sowie die Bergbauernberatung betreuen ein breit angelegtes Monitoring zur Überwachung der Kirschessigfliege. Die Situation im Weinbau ist derzeit nicht besorgniserregend, wird aber genau beobachtet.