Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 01.07.2014

Pflanzenschutz: Landesregierung verabschiedet neue Leitlinien

Ausbringen von Pflanzenschutzmitteln im Weinberg. Foto: LPA/ohn.

Aufklären, informieren und sich der Diskussion stellen: Südtirol will bei der Anwendung von Pflanzenschutzmitteln nicht nur dem nationalen Aktionsplan Rechnung tragen, sondern italienweit eine Vorreiterrolle einnehmen. Heute (1. Juli) hat die Landesregierung auf Vorschlag von Landesrat Arnold Schuler ein entsprechendes Maßnahmenpaket verabschiedet.


Umwelt | 01.07.2014

Euregio Umweltpreis ausgeschrieben: Einreichetermin 17. Oktober 2014

Zum sechsten Mal schreibt das Umweltressort den Euregio Umweltpreis für Südtirol, Trentino und Tirol aus. Unternehmen und Privatpersonen aus der Euregio können bis 17. Oktober 2014 ihre Ideen und Projekte einreichen.

Umwelt | 30.06.2014

Landeswetterdienst: Juni überdurchschnittlich warm

Hagelkörner, vor einer Woche in Prissian fotografiert.

Höhere Temperaturen und weniger Niederschläge: Mit dieser Zusammenfassung blicken die Meteorologen des Landeswetterdienstes auf den heute ausklingenden Monat Juni zurück.


Umwelt | 27.06.2014

Defekt in der Müllverwertungsanlage: Keine toxische Belastung

Die Müllverwertungsanlage in Bozen Süd wird nach dem Störfall dieser Woche ab morgen, Samstag, 28. Juni, vorgewärmt, um dann in der kommenden Woche ihren Betrieb wieder regulär aufzunehmen. Das teilt die Landesumweltagentur mit, die darauf hinweist, dass der Störfall keine auch nur annähernd grenzwertige toxische Belastung verursacht habe.

Umwelt | 27.06.2014

LR Theiner: "Naturpark Schlern-Rosengarten besonders schützenswert“

Beliebte Ausflugsziele: Seiseralm und Schlern./ Foto Landesamt für Naturparke

"Eine sinnvolle Nutzung des Gebietes im Einklang mit der Natur“ legte Umweltlandesrat Richard Theiner kürzlich den verschiedenen Interessensvertretern bei einem Besuch im Naturparkhaus Schlern-Rosengarten in Tiers nahe.


Umwelt | 24.06.2014

"Wetter Südtirol": Offizielle Südtiroler Wetter App steht zur Verfügung

Landesrat Schuler mit Zivilschutzchef Staffler und Landesmeteorolgen Geier - Foto: LPA

Der Wetterbericht des Landeswetterdienstes wird künftig auch über neue Informationswege verbreitet: Neben der klassischen Homepage, der mobilen Internetseite, E-Mail und Telefonabruf kann der Wetterbericht ab sofort auch über eine eigene App abgerufen werden.


Umwelt | 24.06.2014

LR Theiner im Naturpark Drei Zinnen: "UNESCO Welterbe verankern“

LR Richard Theiner mit dem Führungsausschuss des Naturparks "Drei Zinnen"./Foto Landesamt für Naturparke

"Das Dolomiten UNESCO Welterbe soll in der Bevölkerung stärker verankert werden.“ Dies kam kürzlich bei einem Besuch von Umweltlandesrat Richard Theiner im Naturparkhaus "Drei Zinnen" zur Sprache. Noch im Sommer soll eine Dauerausstellung dazu eröffnet werden.


Umwelt | 23.06.2014

Müllverwertungsanlage wird wegen Defekts heruntergefahren

Die Müllverwertungsanlage in Bozen Süd wird derzeit heruntergefahren. Grund dafür ist ein Defekt am Sicherheitsventil. Der neue Betreiber, das ECO-Center, hat daher den Abschaltprozess der Anlage eingeleitet. Das teilt die Landesumweltagentur mit, die kontinuierlich die Luftqualität überprüft.

Umwelt | 23.06.2014

Landschaftsfonds: 838.000 Euro Beiträge und Förderstopp

Die Kommission für Landschaftsfonds hat Beiträge für verschiedene Umweltinitiativen genehmigt./Foto LPA

Rund 838.000 Euro an Beiträgen für Umweltinitiativen hat die Kommission für den Landschaftsfonds kürzlich genehmigt. Derzeit werden keine weiteren Gesuche angenommen.


Umwelt | 20.06.2014

Tag der Artenvielfalt nimmt Flora und Fauna des Nonsbergs unter die Lupe

Eine Paradieslilie (Paradisea liliastrum), die für das Untersuchungsgebiet zwischen St. Felix und Felixer Weiher bekannt ist - oder besser bekannt war, da ihr Vorkommen inzwischen stark zurückgegangen ist.

Beim 15. Südtiroler Tag der Artenvielfalt am 28. Juni untersuchen an die 100 Forscherinnen und Forscher aus Süd- und Nordtirol die Flora und Fauna am Nonsberg rund um das Gebiet zwischen St. Felix und Felixer Weiher. Auch zwei kostenlose geführte Wanderungen werden angeboten. Die Ergebnisse des Tages werden am Abend im Kulturhaus von St. Felix vorgestellt.