Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 03.09.2014

Beginn der Diskussion über künftige Raum- und Landschaftsentwicklung

Anton Aschbacher, LR Richard Theiner und Adriano Oggiano gaben heute das Startsignal zur Diskussion über die Raum- und Landschaftsentwicklung./Foto LPA rm

"Südtirol soll auch in Zukunft lebenswert bleiben, und alle sind eingeladen, sich Gedanken darüber zu machen“, sagte Umweltlandesrat Richard Theiner bei der heutigen Presskonferenz zur künfigen Raum- und Landschaftsentwicklung. Am kommenden Montag, 8. September, beginnt die öffentliche Diskussionsreihe in der EURAC in Bozen.


Umwelt | 03.09.2014

5. bis 7. September: Ideenreiches UNESCO-LaBfest in Wengen

Die Mahd steht im Mittelpunkt des UNESCO-LaBfestes in Wengen./ Foto Landesamt für Naturparke

Viele Gelegenheiten zur Diskussion, Information und Begegnung bietet das erste UNESCO-LaBfest, das vom 5. bis 7. September 2014 in Wengen stattfinden wird. Den Besuchern wird ein umfangreiches Unterhaltungs- und Informationsprogramm geboten. Hauptthema ist die Mahd.


Umwelt | 02.09.2014

8. September: Vorstellung der Daten zur Abfallbewirtschaftung in Südtirol

In regelmäßigen Abständen wertet das Landesamt für Abfallwirtschaft die Daten zur Bewirtschaftung von Abfällen in Südtirol aus. Am Montag, 8. September 2014, stellt die Landesumweltagentur in einer Pressekonferenz die aktuelle Daten vor.

Umwelt | 01.09.2014

5. September: KlimaHaus Awards 2014 werden vergeben

Mit dem "KlimaHaus Award" prämiert die KlimaHaus Agentur die Bauherrn und Planer von Vorzeigeprojekten. Am 5. September findet um 18 Uhr im Schloss Maretsch in Bozen die Vergabe der "Awards 2014" mit Landesrat Richard Theiner statt. Heuer wird erstmals ein Publikumspreis vergeben.

Umwelt | 29.08.2014

Stiftung UNESCO: Gemeinsame Landschaftsrichtlinien verabschiedet

Gemeinsame Landschaftsrichtlinien wurden gestern vom Verwaltungsrat der UNESCO-Stiftung beschlossen./Foto LPA

Gemeinsame Richtlinien für die Erhaltung der Landschaft des Welterbegebietes hat die Stiftung Dolomiten UNESCO unter dem Vorsitz des Präsidenten Richard Theiner gestern (28.08.14) genehmigt. Auch soll ein Treffen zur Verkehrsberuhigung auf den Dolomitenpässen mit den für die Mobilität politisch Verantwortlichen der jeweiligen Provinzen und Regionen stattfinden.


Umwelt | 29.08.2014

Zoologische und botanische Forschung: Tagung am 4. und 5. September

Die zoologische und botanische Forschung steht im Mittelpunkt einer Tagung im Naturmuseum Südtirol. Zwei Tage lang tauschen sich Wissenschaftler über die neuesten Forschungsergebnisse in Zoologie und Botanik in und um Südtirol aus; eröffnet wird die Tagung am kommenden Donnerstag, 4. September.

Umwelt | 29.08.2014

Landeswetterdienst: Zahlen zu einem ausnehmend trüben Sommer

Als äußerst trüb und feucht geht der ausklingende Sommer in die Annalen der Südtiroler Wettergeschichte ein.

Wenn an diesem Sonntag der meteorologische Sommer endet, wird er als äußerst trüb, feucht und kühl in die Südtiroler Wettergeschichte eingehen, resümieren die Landesmeteorologen. Längere Schönwetterphasen blieben die Ausnahme, das typische Azorenhoch konnte sich nicht durchsetzen.


Umwelt | 28.08.2014

Pressekonferenz: Diskussion über künftige Raum- und Landschaftsentwicklung

Eine Neuausrichtung, in der die Raumentwicklung und Landschaftsplanung künftig Hand in Hand gehen, strebt das Ressort für Raumentwicklung, Umwelt und Energie an. Zum Auftakt der öffentlichen Diskussion über dieses landesweit wichtige Vorhaben findet am 3. September eine Pressekonferenz mit Landesrat Richard Theiner statt.

Umwelt | 28.08.2014

Eröffnung der UNESCO-Dauerausstellung in Toblach am 4. September

Die erste Dauerausstellung zum Dolomiten UNESCO Welterbe in Südtirol wird am Donnerstag, 4. September 2014, im Naturparkhaus "Drei Zinnen" in Toblach eröffnet. An der Eröffnung nehmen Landeshauptmann Arno Kompatscher sowie die Landeshauptmannstellvertreter Christian Tommasini und Richard Theiner teil.

Umwelt | 26.08.2014

Umweltagentur: Anmeldung zu Führungen am 5. September

Am 5. September kann das Kraftwerk in Kardaun besichtigt werden./Foto SEL

Eine Reihe von interessanten Führungen bietet die Landesagentur für Umwelt zum Tag der offenen Tür der Landesverwaltung, am 5. September 2014, an. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung innerhalb 3. September erforderlich.