Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 05.12.2013

"Frag den Förster": Neue interaktive Rubrik der Landesabteilung Forstwirtschaft

LPA - Wie radioaktiv sind Südtirols Pilze? Muss beim Beerenpflücken der Grundeigentümer gefragt werden? Was sind das für Beulen an den Stämmen, die ich beim letzten Waldspaziergang entdeckt habe? Diese und andere Fragen beantwortet jetzt der Landesforstdienst in einer neuen Rubrik auf seiner Homepage.

Umwelt | 04.12.2013

Flussraumgestaltung in Brixen: Ideen gesucht

LPA - Der Flussraum in Brixen soll neu gestaltet werden. Dabei gilt es nicht nur den Hochwasserschutz zu gewährleisten, sondern auch ein Naherholungsgebiet zu schaffen und den ökologischen Gewässerzustand wieder herzustellen. "Um diese Aufgabenstellungen bestmöglich zu lösen, haben wir beschlossen, einen internationalen Ideenwettbewerb auszuschreiben", so Rudolf Pollinger, Leiter der Abteilung Wasserschutzbauten.

Umwelt | 02.12.2013

Lawinenwarndienst wieder aktiv

Der Lawinenwarndienst ist wieder aktiv: Das Bild zeigt die Messstation Rotwandwiesen oberhalb von Sexten, wo Zivilschutz- und Forstpersonal ein Schneeprofil erheben

LPA - Pünktlich zum Beginn des meteorologischen Winters ist der Lawinenwarndienst des Landes seit heute (2. Dezember) wieder im Einsatz. Drei Mal in der Woche wird er ab sofort einen Lawinenlagebericht liefern. Bei kritischen Situationen gibt es zusätzliche Berichte.


Umwelt | 29.11.2013

Landesbeirat für Baukultur und Landschaft stellt Tätigkeit vor

In St. Peter in Villnöß hat der Landesbeirat seine Tätigkeit am Beispiel des Projektes "Wohnbauzone Zellen" vorgestellt

LPA - Seit 2006 begutachtet und berät der Landesbeirat für Baukultur und Landschaft Gemeinden, Bauherrn und Planer bei heiklen Bauvorhaben. In St. Peter in Villnöß hat der Landesbeirat im Beisein von Landesrat Elmar Pichler Rolle seine Tätigkeit am Beispiel des Projektes "Wohnbauzone Zellen" vorgestellt. Einblick in den Tätigkeitsbericht erhält man über die Homepage der Abteilung Natur, Landschaft und Raumentwicklung.


Umwelt | 29.11.2013

November 2013: Trotz kaltem Ende überdurchschnittlich mild

In Bozen wurde im November 2013 laut Landeswetterdienst eine mittlere Temperatur von 7,9 Grad Celsius gemessen, der langjährige Durchschnittswert liegt hier bei 6 Grad Celsius

LPA - Die ersten drei Wochen im November 2013 verliefen überdurchschnittlich mild, für Südtirol wetterbestimmend waren meist warme Luftmassen aus dem Mittelmeerraum. Erst in der letzten Novemberwoche ging der Herbst abrupt in den Winter über. Der Wind drehte auf Nord und damit gelangte deutlich kältere Luft in den Alpenraum mit den ersten Nachtfrösten in ganz Südtirol. „Als höchste Temperatur des Monats wurde 19,2 Grad Celsius gemessen, als tiefste -16 Grad Celsius“, sagt der Meteorologe Werner Verant vom Landeswetterdienst.


Umwelt | 27.11.2013

Eisenbahnlärm: LR Mussner begrüßt neue EU-Initiative

Als "Schritt in die richtige Richtung" bezeichnet Umwelt- und Bautenlandesrat Florian Mussner das Vorhaben der EU, Förderungen für Lärmschutzmaßnahmen an Eisenbahnstrecken vorzusehen. "Diese Initiative ist nur zu begrüßen, weil Eisenbahnwaggons mit relativ geringem Aufwand so saniert werden könnten, dass sie nur noch halb so viel Lärm produzieren wie heute", so der Landesrat.

Umwelt | 25.11.2013

Müllverwertung: Landesregierung befasst sich mit Störfällen und Kapazität

"Alles eher als erfreulich" sind nach Landeshauptmann Luis Durnwalder die beiden Störfälle in der Müllverwertungsanlage in Bozen Süd. "Wir haben die Probephase aber auch vorgesehen, weil wir Fehlerquellen ausmerzen und eine einwandfreie Anlage übernehmen wollen", so Durnwalder. Die Landesregierung hat sich indes nicht nur mit den Störfällen, sondern auch mit der Kapazität auseinander gesetzt.

Umwelt | 22.11.2013

"Biolife"-Eröffnung - LH Durnwalder: Bioanbau hat großes Potential

Während sich im Obstbau Angebot und Nachfrage an Bioprodukten die Waage halten, hinkt das Bio-Angebot in der Viehwirtschaft weit hinter der Nachfrage her. "Dies zeigt, dass die Biolandwirtschaft in diesem Bereich noch Potential hat, auch weil sehr viele Südtiroler Betriebe ohne große Probleme umstellen könnten", so Landeshauptmann Luis Durnwalder mit Blick auf die Eröffnung der Messe "Biolife".

Umwelt | 21.11.2013

Müllverwertung: Trotz Defekts Emissionen nicht über Normalwerten

Trotz des Defekts am Hauptabluftventilator der Müllverwertungsanlage in Bozen Süd sind die Emissionswerte heute (21. November) nie über jene angestiegen, die bei Normalbetrieb erreicht werden. Dies gibt die Landesumweltagentur bekannt, die den gesamten Abschaltprozess überwacht und begleitet hat.

Umwelt | 21.11.2013

Verordnung zu den Kommunikationsinfrastrukturen mit Sendeanlagen in Kraft

LPA - Seit dem gestrigen Mittwoch, 20. November, ist die Verordnung zu den Kommunikationsinfrastrukturen mit Sendeanlagen in Kraft. „Damit ist es uns gelungen, einen sehr komplexen Bereich neu zu regeln und zugleich den umfassenden Schutz der öffentlichen Gesundheit und der Landschaft beizubehalten“, unterstreicht der zuständige Landesrat Florian Mussner.