Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 27.02.2015

Trentino-Südtirol ist grünste Region Italiens

Mit 439 Quadtratmetern an Solaranlagen pro 1000 Einwohner liegt Südtirol italien- und europaweit im Spitzenfeld./Foto LPA

Die Region Trentino-Südtirol behauptet ihre Führungsrolle als "grünste" Region Italiens. Dies geht aus dem "Green-Economy-Index 2014" hervor, der kürzlich veröffentlicht wurde. "Die jahrzehntelangen Förderungen und die klare Strategie, die Südtirol mit dem Klimaplan 2050 verfolgt, zeigen Früchte“, freut sich Umweltlandesrat Richard Theiner.


Umwelt | 27.02.2015

Wetterrückblick: insgesamt milder Winter, sehr trocken im Februar

Warten auf den Winter im Dezember 2014 (Webcam Meransen)

Ein Winter, der kaum einer war, geht zu Ende. Die gemessenen Temperaturen während der letzten drei Monate lagen 2° C über dem Durchschnitt. Februar war der trockenste Monat in diesem Winter.


Umwelt | 27.02.2015

Informationstreffen zur Neuprüfung der Energiekonzessionen

Sie stellten das Verfahren zur Neubewertung der Konzessionen vor (v.l.): Flavio Ruffini, Renate von Guggenberg, Giuseppe Caia und Florian Zerzer./Foto LPA rm

Im Zuge der Neuprüfung der Energiekonzessionen müssen die betroffenen Ufergemeinden ihr Gutachten abgeben. Kürzlich fand diesbezüglich im Umweltressort ein Informationstreffen mit dem Rechtsexperten Giuseppe Caia, der Landesanwältin Renate von Guggenberg und mit Flavio Ruffini, dem Leiter der Landesumweltagentur, statt.


Umwelt | 26.02.2015

Fachtagung zum Permafrost: Umweltveränderungen im Auge behalten

Studienobjekt Malersee in Rein in Taufers./Foto LPA

Permafrost ist in den Alpen häufiger verbreitet als angenommen. Zu diesem Ergebnis kamen Wissenschaftler aus Südtirol und Tirol, die im Rahmen des Interreg IV-Projektes "permaqua" die Auswirkungen des alpinen Permafrostes auf den Wasserhaushalt und die Gewässerökologie im Hochgebirge erforscht haben. Die Studienergebnisse wurden heute im Palais Widmann in Bozen vorgestellt.


Umwelt | 24.02.2015

Neue Bestimmungen: Mehr Sicherheit für Wassernutzungsanlagen

Zu einer deutlich größeren Sicherheit und Zuverlässigkeit von Wassernutzungsanlagen sollen neue Bestimmungen führen, die heute (24. Februar) von der Landesregierung beschlossen wurden. Die Bestimmungen gelten u.a. für etwa 3000 Bewässerungen, Trinkwasserleitungen, Mühlen, Sägewerke, Beschneiungsanlagen und Löschwasserteiche.

Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 23.02.2015

Integrierte Umweltgenehmigung - Rundschrieben der Landesagentur für Umwelt

Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 20.02.2015

Sprechstunden des Amtes für Energieeinsparung in den Außenbezirken

Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 19.02.2015

Fachtagung: „IV. Forum für Trinkwasser – Weltwassertag 2015“

Umwelt | 19.02.2015

26. Februar: Tagung zum alpinen Permafrost

Wie sich Permafrost auf den Wasserhaushalt und die Gewässerökologie im Hochgebirge auswirkt, das haben Fachleute und Wissenschaftler aus Südtirol und Tirol drei Jahre lang erforscht. Den Rahmen dazu bildete das Interreg-IV-Projekt "permaqua", das am Donnerstag, 26. Februar, in Bozen mit einer wissenschaftlichen Konferenz abgeschlossen wird.

Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 19.02.2015

Fachtagung: „Südtirol auf dem Weg zum KlimaLand - 2. Tag der Energie in Südtirol“