Hauptinhalt

Aktuelles

Suche

Umwelt | 31.10.2014

Überdurchschnittlich warmer Oktober - trotz frühen Wintereinbruchs

Auf dem Satellitenbild sind die verschneiten Berge nach dem Wintereinbruch der letzten Woche ersichtlich.

Der heute ausklingende Oktober geht als in ganz Südtirol überdurchschnittlich warmer Monat in die Wettergeschichte ein. Ungewöhnlich hoch waren die Temperaturen vor allem in den ersten drei Wochen, durch die häufig bewölkten Nächte kühlte es in den Tälern nur wenig ab. Erst in der letzten Oktoberwoche hat der Landeswetterdienst wieder durchschnittliche Werte verzeichnet.


Umwelt | 29.10.2014

LR Theiner stellt neue Regeln für mittlere und kleine Ableitungen vor

Sie stellten die neuen Regeln für kleine und mittlere Ableitungen vor (v.l.): Flavio Ruffini, LR Theiner und Georg Wunderer./Foto LPA rm

Zu einer großen Entbürokratisierung, mehr Transparenz und einer nachhaltigen Nutzung der Wasserkraft soll die neue Regelung für die Vergabe von Konzessionen an mittlere und kleine Ableitungen führen, die heute von Landesrat Richard Theiner vorgestellt wurde.


Veranstaltungen und Bekanntmachungen der Landesagentur für Umwelt | 27.10.2014

Tattoos und permanent make-up: Kontrollen der Farben

Kontrollen der Farben für Tattoos und permanent make-up  (Foto: Landesagentur für Umwelt)

Seit einigen Jahren führt das Labor für Lebensmittelanalysen der Landesagentur für Umwelt Kontrollen auf Farben für Tattoos und permanent make-up durch. Teil der überprüften Proben entsprechen nicht den geltenden Bestimmungen.


Umwelt | 24.10.2014

LR Theiner: Kein Fortschritt in Sachen Klimaschutz auf EU-Ebene

Südtirols Solaranlagen ermöglichen eine Einsparung von 40.000 Tonnen Kohlendioxid im Jahr./Foto Walter Haberer

Kritisch zu den von den EU-Staats- und Regierungschefs vereinbarten Klimaschutzzielen bis 2030 äußert sich Umweltlandesrat Richard Theiner. "Damit wird kein Fortschritt in Sachen Klimaschutz erzielt", so Theiner. Das Land Südtirol habe sich mit dem Klimaplan 2050 weitaus ehrgeizigere Ziele gesetzt und bereits viele konkrete Maßnahmen umgesetzt.


Umwelt | 23.10.2014

Von-Eyrl-Promenade in Klobenstein ein Jahr lang saniert und heute eröffnet

Die Wiederinstandsetzung der über 100 Jahre alten Promenade in Klobenstein wurde nach 13 Monaten abgeschlossen.

Über ein Jahr lang hat das Forstinspekorat Bozen 2 in Eigenregie eine von der Familie von Eyrl in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts errichtete Promenade in Klobenstein am Ritten instand gesetzt und erweitert; heute (23. Oktober) wurde der Spazierweg offiziell eröffnet.


Umwelt | 23.10.2014

Vorstellung der neuen Konzessionsvergabe an mittlere und kleine Ableitungen

Die Experten im Energietisch haben neue Regeln zur Vergabe von Konzessionen an mittlere und kleine Ableitungen ausgearbeitet. Am Mittwoch, 29.10.14, um 12 Uhr stellt Landesrat Richard Theiner die neuen Bestimmungen in einer Pressekonferenz vor.

Umwelt | 23.10.2014

Energieexperten befassen sich mit Stromverteilung

Die Stromverteilung war Thema des letzten Energietisches mit (v.l.) Flavio Ruffini, Georg Wunderer, LR Theiner und Alois Amort./Foto LPA rm

In den letzten Monaten befasste sich der Energietisch mit der Neuregelung der Konzessionen für mittlere und kleinere Ableitungen. Beim letzten, zehnten Treffen kürzlich mit Landesrat Richard Theiner ging es um ein Gesamtkonzept für die Stromverteilung in Südtirol.


Umwelt | 23.10.2014

Zukunft von Flussräumen gemeinsam entwickeln

Am Eisack, an der Etsch und an der Drau sind Projekte im Gange, in denen Behörden, Interessengruppen und Bürger gemeinsam an der Gestaltung von Flüssen und deren Einzugsgebieten arbeiten. Bei einer Tagung zur Zukunft der Flussraumentwicklung haben Techniker mit Vertretern aus Verwaltung und Politik über zukünftige Herausforderungen für die partizipative Gestaltung von Flussräumen diskutiert.

Umwelt | 20.10.2014

Kraftwerke Töll und Bruneck: Weg frei für Auszahlung der Umweltgelder

Die Voraussetzungen zur Zahlung der Umweltgelder in Bezug auf die Kraftwerke Bruneck (im Bild) und Töll sind nun gegeben./Foto SEL

Die gesetzlichen Voraussetzungen zur Zahlung der Umweltgelder durch Etschwerke und Hydros in Bezug auf die Kraftwerke Töll und Bruneck sind nun gegeben. Die von Landesrat Richard Theiner im Omnibusgesetz eingebrachten Gesetzesänderungen wurden am vergangenen Freitag vom Landtag genehmigt.


Umwelt | 18.10.2014

Mindestabstände zwischen Gebäuden neu geregelt

Die Mindestabstände zwischen Gebäuden können nun auch mittels Bauleitplan festgelegt werden. Bisher war dies nur mit Durchführungs- und Wiedergewinnungsplänen möglich. Den Gemeinden wird damit mehr Spielraum eingeräumt. Die entsprechende Gesetzesänderung im Omnibusgesetz wurde gestern (17. Oktober) vom Landtag genehmigt.

« Vorherige Seite 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Nächste Seite »