Hauptinhalt

Abfall

Öffentliche Abfallbewirtschaftungsanlagen

Abfallentsorgungsanlage

Auf dem Landesgebiet sind verschiedene Entsorgungsanlagen errichtet worden: es handelt sich um Recycling- und Wertstoffzentren, Kompostwerke, Biogasanlagen, Mülldeponien und Verbrennungsanlagen.

SISTRI: System zur Rückverfolgbarkeit der Abfälle

Logo SISTRI

SISTRI ("sistema per il controllo della tracciabilità dei rifiuti") ist das neue System, das die Rückverfolgbarkeit von Abfällen garantieren soll. Das neue System soll die bisher vom Gesetz vorgesehenen Dokumente, etwa den Abfallbegleitschein, das Abfallregister und die jährliche Abfallmeldung (MUD) ersetzen.

Unterlagen

Unterlagen

Auf dieser Seite können Sie die Abfallbewirtschaftungspläne sowie eine Übersicht der Rückzahlungsbeträge (für Betreiber und Gemeinden) für die teilweise Deckung der Ausgaben für die Errichtung der Entsorgungsanlagen einsehen.

Statistiken

Diagramm Statistiken

In diesem Bereich finden Sie statistische Auswertungen zur Erzeugung, Sammlung und Entsorgung von Abfall in Südtirol.

Abfall - Projekte und Initiativen

Teddybär auf Mülldeponie

Abfallvermeidung ist die effektivste Methode, die anfallenden Abfallmengen gezielt zu reduzieren. Denn Abfälle, die erst gar nicht entstehen, müssen nicht aufwendig und kostenintensiv verwertet oder entsorgt werden. Moderne Abfallbewirtschaftung stützt sich deshalb auf drei Säulen: vermeiden –verwerten – entsorgen.
Folgend finden Sie aktuelle Projekte und Initiativen, die dazu beitragen, Abfall zu vermeiden.

Gesetzgebung

Gesetzsammlung

Hier finden Sie eine Auswahl der wichtigsten Vorschriften im Bereich Abfallentsorgung. Die Auflistung umfasst staatliche und europäische Gesetze, Landesgesetze,  Rundschreiben und Fortschreibungen.