Zugang anhand der Bürgerkarte oder SPID

Um die eigene Digitale Personalakte einzusehen gibt es nachstehende Möglichkeiten:

  • Zugang anhand der Bürgerkarte, Lesegerät und PIN-Kodex
  • Zugang anhand SPID Sistema Pubblico di Identità Digitale
  • bis Februar 2018: Zugang über das Bürgerkonto (Benutzernamen und Passwort der Bürgerkarte).

Aktivierung der Bürgerkarte:

Damit der Zugang zur digitalen Personalakte und zu anderen Online-Diensten, sog. eGovernment-Dienste, anhand der Bürgerkarte erfolgen kann, beachten Sie nachstehende Vorgehensweisen zur Aktivierung der Bürgerkarte und Bedingungen.

  • Begeben Sie sich in die Wohnsitzgemeinde mit der Gesundheitskarte-Bürgerkarte Südtirol und beantragen die Aktivierung der Bürgerkarte. Voraussetzung dafür ist, dass Sie über ein privates, elektronisches Postfach verfügen und ein Mobil-Telefon (Handy) besitzen.
  • Nach der Aktivierung der Bürgerkarte erhalten Sie die Zugangsdaten (PIN- und PUK-Kodex) teilweise als E-Mail-Nachricht auf Ihre private Mail-Adresse und teilweise als SMS auf Ihr Handy zugesendet.
  • Sie installieren nun die Software des Lesegerätes für die Bürgerkarte. Anleitungen und Info unter https://my.civis.bz.it/public/de/software-installieren.htm.

Vorgehensweise für die Anmeldung mit Bürgerkarte, Lesegerät und PIN-Kodex

  1. In IntERnet einsteigen (Browser Internet Explorer / Firefox / Chrome).
  2. Den Link https://my.civis.bz.it/public/de/ eingeben. Es erscheint folgendes Bild:

 

 

    3.   In der grünfarbigen Menü-Zeile auf „Meine Dienste“ klicken. Es erscheint folgendes Bild:

 

 

    4.   Die Schaltfläche „Führen Sie die Bürgerkarte ins Lesegerät ein und klicken Sie hier, um sich anzumelden“ im zweiten Fenster „Bürgerkarte“.

    5.   Im darauffolgenden Fenster wird Ihr Steuerkodex angezeigt. Die Schaltfläche „OK“ klicken“

    6.   Sie werden dann aufgefordert, den PIN-Kodex Ihrer Bürgerkarte einzugeben. Die Schaltfläche „OK“ klicken“.

          Beachten Sie bitte, dass jede Bürgerkarte einen eigenen PIN-Kodex hat bzw., dass jede Bürgerkarte in der Wohnsitzgemeinde zu aktivieren ist!

     7.  Wählen Sie nun den Online-Dienst „Digitale Personalakte für das Landespersonal“ aus oder irgendeinen anderen gewünschten Online-Dienst.

Für den Zugang auf die Online-Dienste, und so auch auf die digitale Personalakte mit Benutzernamen und Passwort kann sich die Bürgerin/der Bürger eine einheitliche, digitale Identität über SPID Sistema Pubblico di Identità Digitale anlegen. Diese Identität ist für alle Online-Dienste der öffentlichen Verwaltung Italiens (z.B. INPS, Agentur für Einnahmen) dienlich.

Informationen bezüglich SPID (Download)

 

Vorgehensweise für die Anmeldung mit SPID

  1. In IntERnet einsteigen (Browser Internet Explorer / Firefox / Chrome).
  2. Den Link https://my.civis.bz.it/public/de/ eingeben. Es erscheint folgendes Bild:

 

 

    3.   In der grünfarbigen Menü-Zeile auf „Meine Dienste“ klicken. Es erscheint folgendes Bild:

 

 

     4.  Die blaufarbige Schaltfläche „SPID Anmeldung“ im ersten Fenster „SPID“ klicken.

Bis Februar 2018, anhand der Zugangsdaten des e-Government-Account’s bzw. Benutzernamen und Passwort der Bürgerkarte

 

Der Zugang ist über jedem im IntERnet verbundenen Gerät (Smartphone, Tablet, PC, usw.) möglich!

  1. In IntERnet über den Browser einsteigen (Internet Explorer oder Firefox oder Chrome).
  2. Den Link https://my.civis.bz.it/public/de/ eingeben. Es erscheint folgendes Bild:

 

 

 

    3.  in der grünfarbigen Menü-Zeile auf „Meine Dienste“ klicken. Es erscheint folgendes Bild:

 

 

    4.   Im dritten Feld "Anmeldung mit eGov-Account" auf die grünfarbige Schaltfläche „Mit eGov-Account anmelden“ klicken.

    5.   Im darauffolgenden Fenster die Felder „Benutzernamen“ und „Passwort“ (des Bürgerkonto’s) eingeben und die Schaltfläche „Anmelden“ klicken.

 

 

 

Ab März 2018 wird der Benutzernamen und das Passwort des Bürgerkonto’s wird durch den sog. SPID ersetzt.

Bis Februar 2018: Erneuerung des Passwortes des eGovernment-Account's

Beim Setzen des neuen Passwortes beachten Sie bitte die Groß- und Kleinbuchstaben und berücksichtigen Sie, dass es wenigstens 8stellig und alphanumerisch sein muss!

Erneuerung des Passwortes:

Ab März 2018 werden Benutzernamen und Passwort des eGovernment-Accounts durch den SPID ersetzt.

Informationen

Informationen dazu finden Sie: