Sprachkurse

Landesbedienstete, die ihre Sprachkenntnisse verbessern, erhalten Gutscheine bzw. eine Spesenrückerstattung. Das Angebot erstreckt sich über:

  • Kurse an lokalen Sprachschulen (Kurstyp A)
  • Sprachkurse im Ausland (Kurstyp B)

Kurstyp A: Kurse an lokalen Sprachschulen

Englischkurse und - nur für die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen sowie die Abteilung Europa - Französischkurse an lokalen Sprachschulen, die außerhalb der Dienstzeit besucht werden, werden mitttels Gutscheinen gefördert. Allerdings müssen 2/3 des jeweiligen Kurses besucht werden.

  1. Englischkurse und Französischkurse (letztere nur für die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen sowie für die Abteilung Europa): Gutscheinwert in Höhe von 50% zu Lasten der Landesverwaltung, jedoch bis zu einem Höchstbetrag von 300,00 Euro je nach Kursart (min. 40 Unterrichtseinheiten)
  2. Einzelunterricht für Führungskräfte in Englisch und Französisch (letztere nur für die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen sowie für die Abteilung Europa): Gutscheinwert in Höhe von 50% zu Lasten der Landesverwaltung, jedoch bis zu einem Höchstbetrag von 250,00 Euro (max. 12 Unterrichtseinheiten)

Die Landesbediensteten können sich bei nachstehenden Sprachschulen einschreiben:

  • Alpha & Beta Piccadilly für Sprachkurse in Bozen und Meran
    39100 Bozen, Talfergasse 1/A, Telefon: + 39 0471 978600
  • A.Z.B. für Sprachkurse in Bozen, Meran, Brixen und Bruneck
    39100 Bozen, Raingasse, 20 – Greifcenter, Telefon: +39 0471 970954
  • Studien- und Forschungszentrum "Palladio" für Sprachkurse in Bozen und Unterland
    39100 Bozen, Florenz Str. 51, Telefon: +39 0471 933108

Notwendige Dokumente

Bei der Einschreibung in einen Sprachkurs wird der ausgefüllte Gutschein an die Sprachschule ausgehändigt.

  • Sprachkurse Englisch und (für die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen sowie für die Abteilung Europa) Französisch
    Gutschein
  • Einzelunterricht Englisch und (für die Abteilung Präsidium und Außenbeziehungen sowie für die Abteilung Europa) Französisch
    Gutschein

Kurstyp B - Englischkurse im Ausland

Für den Besuch von Englischkursen im Ausland ist die Rückerstattung der Kursgebühren und Ausgaben für didaktisches Material bis zu einem Höchstbetrag von 500,00 Euro vorgesehen. Das Ansuchen ist vor Kursbeginn einzureichen.
Die Kursteilnahme erfolgt außerhalb der Dienstzeit und alle zusätzlich anfallenden Kosten (Reise-, Unterkunfts- und Verpflegungsspesen) gehen ausschließlich zu Lasten der Bediensteten.

Das Ansuchen um Spesenrückerstattung für Englischkurse im Ausland ist drei Wochen vor Kursbeginn einzureichen.
Für die Auszahlung des Beitrags sind nach Kursbesuch die Teilnahmebestätigung und Kopie der Originalquittung oder der bezahlten Originalrechnung vorzulegen.

Notwendige Dokumente

Ansprechpersonen

Angelika von Payr
(Amt für Personalentwicklung)
Tel. +39 0471 414855
E-Mail: angelika.payr@provinz.bz.it