Unsere Weiterbildungsangebote - Kurskalender

Wir organisieren und führen verschiedene Weiterbildungsveranstaltungen durch. Diese sind im Kurskalender aufgelistet.
Nachfolgend können die noch in diesem Semester stattfindenden Veranstaltungen, gegliedert nach Bereichen, ermittelt werden:

  1. allgemeine Weiterbildung
  2. Weiterbildung für Führungskräfte
  3. fachspezifische Weiterbildung
  4. weitere Initiativen.

Die Veranstaltungen sind für alle Landesbediensteten der entsprechenden Zielgruppe, nach Genehmigung durch Ihre Führungskraft, zugänglich; und zwar online im Intranet, falls sie Zugang zum Intranet haben (der Link funktioniert nur im Landesnetz) oder mittels Anmeldeformular.
Die Zulassung zu einer Weiterbildungsveranstaltung erfolgt in chronologischer Reihenfolge der Eingänge der Anmeldungen (online oder mittels Formulare).

Kurskalender und Online-Kursanmeldung

Hier gelangen Sie zum Online-Kurskalender und zur Online-An- bzw. Abmeldung der Kurse sowie zu Ihrem Weiterbildungsarchiv. (Externer Link)

Den aktuellen Kurskalender können Sie im PDF-Format hier herunterladen:

Bedienstete anderer Körperschaften mit demselben bereichsübergreifenden Vertrag (Gemeinden, Sanitätsbetrieb, Wohnbauinstitut usw.) können ebenfalls um Teilnahme an Weiterbildungsveranstaltungen ansuchen, indem sie das entsprechende Anmeldeformular benutzen. Die jeweiligen Herkunftskörperschaften übernehmen anteilsmäßig die Kosten der Weiterbildung; für die Bediensteten selbst ist diese kostenlos.

Die Außendienstkosten gehen zu Lasten der Herkunftskörperschaften. Bei Veranstaltungen, die in Bozen stattfinden, sind eventuelle Übernachtungsmöglichkeiten vom Kursteilnehmer bzw. von der Kursteilnehmerin selbst zu organisieren.

Notwendige Dokumente

Ansprechspersonen

Amt für Personalentwicklung
Tel. +39 0471 414851
E-Mail: personalentwicklung@provinz.bz.it

Bedienstete im Wartestand können an unseren Weiterbildungsveranstaltungen teilnehmen, auch werden für sie noch spezielle eingerichtet.

Landesbediensteten mit Kleinkindern wird während der Kurszeit ein kostenloser Babysitterdienst angeboten, wenn sie eine der folgenden Bedingungen erfüllen:

  • sie befinden sich im Mutterschafts- bzw. Vaterschaftsurlaub,
  • sie beanspruchen Elternzeit,
  • sie haben ein Teilzeitarbeitsverhältnis (bei ein- oder mehrtägigen Kursen).

Einrichtungen, mit denen sich die Interessierten direkt in Verbindung setzen sollen, um den Zeitraum und die eventuellen Bedingungen zu vereinbaren, sind Folgende:

  • Babycoop, G. Gallilei-Str. 2/A, 39100 Bozen, Telefon: +39 0471 409406 oder +39 0471 402074

Das Alter der Kinder, die betreut werden können, liegt ca. zwischen 3 Monaten und 8 Jahren.

  • Coccinella, Quireiner Str. 8, 39100 Bozen, Telefon: +39 0471 401110

Das Alter der Kinder, die betreut werden können, liegt ca. zwischen 0 Monaten und 3 Jahren.

  • Tagesmutter, G. Galilei Str. 2, 39100 Bozen, Telefon: +39 0471 953348.

Sollte der Babysitterdienst dieser Einrichtungen noch nie benutzt worden sein, sollte man sich mindestens zwei Wochen vor Beginn des Kurses mit denselben in Verbindung setzen.

Wichtige Quellen der Aus- und Weiterbildung sind, neben dem Besuch von Veranstaltungen unterschiedlichster Art, auch Druckmedien (wie Bücher, Zeitschriften, Arbeitshilfen), auditive Medien (CDs) und audiovisuelle Medien (wie z.B. Videos und DVDs).

In der Bibliothek des Amtes für Personalentwicklung finden Sie eine Anzahl von Büchern zu unterschiedlichen Themenbereichen wie z.B. Personalführung, Kommunikation, Rhetorik, Moderation, Präsentation, Projektmanagement, Kundengewinnung, Unternehmensführung, Sitzungen, Arbeitsplatzorganisation, Zeit- und Selbst-Management, Literatur (Lektüre) und vieles mehr. Unter den verschiedenen Kategorien sind auch Bücher zur Vorbereitung auf Wettbewerbe vorhanden. Weiters können Sie in der Bibliothek auch Zeitschriften wie z.B. "Working@Office", "Brand eins", "Coaching Magazin", "Riza psicosomatica" und "Psicologia contemporanea" ausleihen.

Da wir in einem "visuellen Zeitalter" leben, sind wir bestrebt unser Angebot auch an Selbststudiumsmöglichkeiten zu erweitern. Daher haben wir für unsere potentiellen Kunden, die ein mühsames Literaturstudium von einem Besuch unserer Bibliothek abhalten könnte, einige DVDs, Video-, bzw. Tonkassetten besorgt, die Sie auch ausleihen können.

Im Bibliothekskatalog finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Büchern und anderen Medien. Die in der Liste "Neuerwerbungen" enthaltenen Bücher wurden kürzlich angekauft.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag: 9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag: 8:30 - 13:00 Uhr, 14:00 - 17:30 Uhr

Ansprechpersonen

Evelyn Eheim (Amt für Personalentwicklung)
Tel. +39 0471 414851
E-Mail: Evelyn.Eheim@provinz.bz.it

Prof. Marco Bombardelli: Regelung der Verwaltungsverfahren: das Landesgesetz vom 22. Oktober 1993, Nr. 17 - Februar 2017.

Das Landesgesetz vom 22. Oktober 1993, Nr. 17, regelt die Veraltungstätigkeit der Autonomen Provinz Bozen - Südtirol - sowie der von ihr abhängigen Betriebe und Anstalten und enthält Normen im Bereich des Verwaltungsverfahrens und des Zugangs zu den Verwaltungsunterlagen. Das LG Nr. 17/93 führt viele bedeutende Neuerungen ein, die sowohl das Sein und Handeln der Landesverwaltung als auch die Art und Weise betreffen, wie sie sich gegnüber den Bürgern verhält. Insofern kann es durchaus die Vorgangsweise der Verwaltung verbessern und dafür sorgen, dass sie die im Interesse der Allgemeinheit liegenden Ziele, für deren Verwirklichung sie zuständig ist, besser erreicht. Es wurde durch das LG vom 4. Mai 2016, Nr. 9 abgeändert.

Es wird darauf hingewiesen, dass in Kürze auch die deutschsprachige Fassung der Broschüre zur Verfügung stehen wird.

Prof. Dr. Walter Lorenz: Ethik und öffentliche Verantwortung

Der Rektor der Freien Universität Bozen hat im Rahmen des 32. Internationalen Gemeinschaftsseminars der deutschsprachigen Länder, das vom 15. bis 17. Mai 2013 in Bozen stattfand, das nachstehende Referat gehalten.

Beate Tömböl: Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung in Mitarbeitergesprächen.

Dieses Handbuch beschreibt Ziele, Inhalt, Ablauf und Handhabung der Führungsinstrumente, Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung im Rahmen von strukturierten Mitarbeitergesprächen für Führungskräfte der Südtiroler Landesverwaltung.

Cesare Sansavini: La valutazione delle prestazioni

Handbuch in italienischer Sprache zu Zielvereinbarung und Leistungsbeurteilung in Mitarbeitergesprächen."Moltissime organizzazioni dichiarano che le persone costituiscono il loro principale patrimonio: la valutazione delle prestazioni è uno strumento fondamentale per rendere realtà questa dichiarazione."

Untersuchung: Landespersonal an der Schwelle zur Pensionierung - Bedürfnisse und Erwartungen

Diese Untersuchung versucht Antwort auf folgende Fragen zu geben: Wie erleben Bedienstete, die das Pensionsalter erreichen, diese Lebensphase? Welche Unsicherheiten und Zweifel verbinden sie mit ihrem zukünftigen Status? Welche Aktivitäten wollen sie in der neuen Lebensphase vornehmen? Welche Initiativen könnten einen weichen Übergang zum Ruhestand fördern?

Professionelle Gebäudereinigung

Verschiedene Formen des Lernens

Manuela Pierotti: Il capro espiatorio

Diese Abschlussarbeit anläßlich einer universitären Weiterbildung für "Consigliere di fiducia" befasst sich mit dem Thema "Sündenbock in Konflikten innerhalb von Organisationen".

PM4U: Leitfaden für das Projektmanagement in der Landesverwaltung