Erwartungen der Bürger

Wer mit einem Anliegen zur Landesverwaltung kommt, braucht normalerweise Hilfe und Informationen; er oder sie möchte also:

im Allgemeinen

  • höflich und korrekt behandelt werden,
  • bis zum Ende aufmerksam angehört werden,
  • das Gefühl haben, an der kompetenten Stelle zu sein oder gleich dahin verwiesen werden,
  • auf meine Fragen eine Antwort bekommen oder das Bemühen erkennen, dass man eine finden wird,
  • die Sprache verstehen,
  • das Gefühl haben, dass man sich für mich und mein Problem Zeit nimmt,
  • nicht vertröstet oder "abgefertigt" werden.

am Telefon

  • nicht endlos weiter verbunden werden oder in der Warteschleife hängen,
  • unter den offiziellen Telefonnummern auch jemanden erreichen,
  • mit Namen angesprochen werden (nachdem ich meinen genannt habe).

auf dem Postweg

  • schnelle Antwort in der eigenen Muttersprache erhalten, und zwar
  • in einer verständlichen Sprache (das Wichtigste hervorgehoben).

persönlich auf dem Amt

  • keine endlosen Wartezeiten,
  • zuvorkommendes, höfliches Auftreten der Angestellten,
  • keinen Zeitdruck,
  • arbeitnehmerfreundliche Öffnungszeiten.