1) Müllerhütte / Rifugio Cima Libera - 3145 m

Historie

1891 wurde im Auftrag von „Prof. Karl Müller“ aus Teplitz eine Biwakhütte mit 6 Lagerplätzen errichtet. 1908 wurde die neue Schutzhütte mit dem Namen „Erzherzog-Karl-Franz-Josef-Schutzhaus“  von der Sektion Teplitz des DÖAV eingeweiht. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Hütte als Staatseigentum der CAI-Sektion Sterzing zugewiesen.

Allgemeine Informationen

Gemeinde: Ratschings
Örtlichkeit: Maiern
Geführt von: Lukas Lantschner & Heidi von Wettstein, Steinegg
Saison: Ende Juni - Mitte September
Betten: 26 Betten und 54 Schlafplätze im Lager

Fotogalerie