Hauptinhalt

Tiefbauer/in

Arbeitsgebiet

  • Herstellung und Instandsetzung von Verkehrsflächen, insbesondere von Straßen, Wegen und Plätzen, Einbau von Leit- und Schutzeinrichtungen, Fahrbahnmarkierungen und Lärmschutzanlagen;
  • Herstellung und Instandsetzung von Sport- und Spielanlagen sowie Ver- und Entsorgungsleitungen;
  • Ausführung von Abbrucharbeiten, Erdarbeiten einschließlich der Sicherheitsmaßnahmen;
  • Herstellung von Mauerwerk im Tiefbau und Straßendecken (einschließlich des Unterbaus);
  • Ausführung von Bodengründungen und Begrünungen, Bodenmeliorierungsarbeiten und Flussregulierungen;
  • Errichtung von Infrastrukturen im Bereich Umweltschutz;
  • Aufbereitung und Wiederverwendung von Aushubmaterial und Baurestmassen; 
  • Ausführen von Fels- und Hangsicherungen;
  • Betreiben von Sand-, Schottergruben und Steinbrüchen.

Fertigkeiten

  • Aufstellen von Massenberechnungen, Leistungsverzeichnissen und Abrechnungen;
  • Lösen, Fördern, Einbauen und Verdichten von Bodenmassen;
  • Herstellen, Verdichten und Verfestigen des Erdplanums sowie von Gräben und Baugruben einschließlich der Sicherungsmaßnahmen;
  • Herstellen von Frostschutz- und Tragschichten;
  • Herstellung von Decken, insbesondere aus wasser-, bitumen-, zement- und kunststoffgebundenen Materialien sowie aus natürlichen und künstlichen Steinen und Platten;
  • Versetzen und Verlegen von Randbefestigungen;
  • Herstellen und Einbauen von Leit- und Schutzeinrichtungen, Fahrbahnmarkierungen und Lärmschutzanlagen;
  • Anlegen und Befestigen von Geh- und Radwegen sowie von Park-, Sport- und Spielplätzen;
  • Verlegen, Einbauen und Abdichten von Rohrleitungen;
  • Herstellen von Bauwerken und Einbauen von Fertigteilen für Ver- und Entsorgungsanlagen;
  • Ausführen von Flussbauarbeiten; 
  • Ausführen von Drainagen.

Kenntnisse

  • Kenntnisse über Vegetationszeiten, Klimaverhältnisse und Samengemische;
  • Grundkenntnisse über die örtliche Geologie sowie über Bodenerosion, Bodenarten und Bo-denmechanik;
  • Kenntnisse über Wasserführung, über Landeskultur- und Wasserbauarbeiten;
  • Kenntnisse über die Gesetze im Bereich Abfallbewirtschaftung, über Aufbereitung und Wiederverwendung von Altbaustoffen;
  • Kenntnisse über die Planung und Ausführung von Straßenbauwerken, insbesondere Straßen, Wegen und Plätzen; 
  • Kenntnisse über Planung und Bau von Ver- und Entsorgungsanlagen und über Arbeiten im Mauerwerks-, Beton- und Stahlbetonbau; 
  • Kenntnisse über die Bau- u. Hilfsstoffe sowie über Abbrucharbeiten; 
  • Kenntnisse über Vermessungstechniken, das Aufmaß und die Massenberechnungen; 
  • Kenntnisse über die Einrichtung und den Betrieb von Erd- und Straßenbaustellen sowie über den Einsatz und Betrieb von Erd- und Straßenbaumaschinen, Geräten und Werkzeugen;
  • Kenntnisse über die berufsbezogenen Vorschriften der Arbeitssicherheit und Arbeitsschutz sowie über die Verkehrssicherung an Baustellen und die Baugrubensicherung.

(Letzte Aktualisierung: 23.05.2007)