Hauptinhalt

Blechblasinstrumentenerzeuger/in

Der Blechblasinstrumentenerzeuger bzw. die Blechblasinstrumentenerzeugerin ist für die Anfertigung und Reparatur von Blechblasinstrumenten zuständig. 

Fertigkeiten

  • Erzeugung und Bearbeitung nachstehender Instrumente: Trompete, Flügelhorn, Bariton, Posaune, Tenorhorn, Bass, Waldhorn, Kornett, 
  • Anfertigung, Ausbügeln und Biegen von Schallstücken, Anstößen und Bögen, 
  • Löten (Hart- und Weichlöten), Drehen, Schleifen, Polieren, Reinigen, 
  • Beheben von Schäden durch Einsetzen von orginalgetreu nachgebauten Teilen, 
  • Anfertigung von Tonausgleichen, 
  • Ausklopfen der Beulen am Instrument, 
  • Einstellen, Einschleifen, Ausputzen und Reparatur des Maschinenstocks, 
  • Entfettung und Lackierung des Instruments, 
  • Sonderanfertigungen bei individuellen Wünschen, 
  • Auswahl und Zuschnitt der Materialien, 
  • Feilen, Bohren, Gewindeschneiden von Hand, 
  • Biegen einfacher Teile, 
  • Zerlegen und Anreißen, 
  • einfaches Schmieden von Messing und Neusilber, 
  • Vorbereiten, Schleifen und Instandhalten der Werkzeuge. 
     

Kenntnisse auf folgenden Gebieten

  • Kenntnis der Auswahl an Werk- und Hilfsstoffen, 
  • Grundkenntnisse der Lagerung von Werk- und Hilfsstoffen, 
  • Kenntnis der Werk- und Hilfsstoffe, ihrer Eigenschaften sowie ihrer Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten, 
  • Fachrechnen, 
  • Anfertigung von Zusatzwerkzeug, 
  • Instrumentenkunde und Grundkenntnisse der Musikgeschichte, 
  • Kenntnis der Ventilfunktion der Instrumente, 
  • Lesen und Erstellen von Werkzeichnungen, 
  • Kenntnis über Längen und Mensuren, 
  • Kenntnis der Rechtsvorschriften über Umweltschutz, Unfallverhütung, Arbeitsschutz und -sicherheit, 
  • Grundkenntnisse der aushangpflichtigen arbeitsrechtlichen Vorschriften, 
  • Kenntnisse über das Anfertigen von Zusatzwerkzeug.
     

 


(Letzte Aktualisierung: 23.05.2007)