Hauptinhalt

Weber/in

Arbeitsgebiet

  • Herstellung von handgewebten Wäschestoffen wie Bauernleinen, Batiste und Stoffe für Handtücher, Bettwäsche und Tischdecken,
  • Herstellung von handgewebten Bekleidungsstoffen für Mäntel, Anzüge, Kleider, Schals u. Ä.,
  • Herstellung von handgewebten Ausstattungsstoffen wie Diwandecken, Tischdecken, Kissenbezüge, Schürzenstoffe, Vorhangstoffe, Gardinenstoffe, Möbelstoffe und Wandbespannstoffe,
  • Herstellung von handgewebten Gebrauchsstoffen für Handarbeiten u. Ä.,
  • Herstellung von Handwebstoffen besonderer Art wie Inlett, Atlas, Georgette und Seide,
  • Herstellung von Wandbehängen,
  • Herstellung und Ausbesserung von Teppichen und Matten wie Allgäuer Teppiche, Bandteppiche, Kelimateppiche, Smyrnateppiche, Schafwollteppiche sowie Ausbesserung einschließlich Kunststopfen von Knüpfteppichen, Gobelins, Seiden, Tuchen, Gabardine, Cheviots, Kammgarnen und alten Geweben.

Fertigkeiten

  • Musterausnehmen,
  • Entwerfen und Zeichnen von Mustern, von Bindungs- und Bildpatronen,
  • Spulen,
  • Knoten,
  • Handschären und Abnehmen von Ketten,
  • Schlichten und Leimen,
  • Bäumen,
  • Einziehen,
  • Anknoten und Andrehen,
  • Aufstellen, Einrichten und Bedienen von Handwebstühlen,
  • Schlagen von Karten,
  • Veredeln der Stoffe durch Stopfen, Putzen, Waschen, Mangeln, Bügeln, Walken und Pressen,
  • Knüpfen,
  • Spinnen,
  • Färben,
  • Kunststopfen.

Kenntnisse auf folgenden Gebieten

  • Berechnen von Kette und Schuss,
  • Prüfen von Garnen aller Art,
  • Garnnummerierungen,
  • Arten, Eigenschaften, Verwendung und Verarbeitung der Werk- und Hilfsstoffe,
  • Grundbindungen und abgeleitete Bindungen,
  • modische Muster und Farbzusammenstellungen,
  • Bauart und Bedienung der Webstühle und Arbeitsgeräte,
  • Fachrechnen,
  • Rechtsvorschriften über Umweltschutz, Unfallverhütung sowie über Arbeitsschutz und –sicherheit.
     

 


(Letzte Aktualisierung: 23.05.2007)