Hauptinhalt

Kürschner/in

Arbeitsgebiet

  • Entwurf von Modellen und Verarbeitung von Fellen zu Pelzen,
  • Ausstattung von Kleidungsstücken mit Fellen und Pelzteilen,
  • Änderung, Reparatur und Umarbeitung von Pelzen,
  • Pflege und Aufbewahren von Pelzen.

Fertigkeiten

  • Handhaben und Instandhalten der zu verwendenden Werkzeuge, Maschinen und Arbeitsbehelfe,
  • Auswählen und Beurteilen der Felle (Warenkunde),
  • Berechnung des Fellbedarfs,
  • Sortieren der Felle,
  • Auszeichnen der Felle,
  • Bestechen und Strecken, insbesondere einfacher Ausschnitt, Zunge und Zunge mit Verwerfung,
  • Zuschneiden der sortierten Felle, insbesondere Einschneiden, Versetzen, Einlassen, Auslassen, Verwerfen, Gallonieren, Umgang mit Form- und Hilfsschnitten, Aufsetzen,
  • Handnähen, und zwar überwendliche Naht, Fachnaht, Unterschlagen, Verziehen, offenes und geschlossenes Auftreten, Verdichtungsnaht, französische Zacke, polnische Naht, Kappnaht, Staffieren,
  • Zwecken und Ableichen,
  • Ausfertigen (Bandeln, Pikieren, Einfassen, Umbiegen, Zusammenstellen, Nähen mit Pelzmaschine),
  • Streichen, Läutern, Klopfen und Kämmen,
  • Ausfertigen von Pelzköpfen, Kolliers, Muffen und Kappen,
  • Schnittabnehmen für Kragen und Innenfutter.

Kenntnisse auf folgenden Gebieten

  • Roh- und Hilfsstoffe, deren Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten sowie Be- und Verarbeitungsmöglichkeiten,
  • Pelzfellarten und deren Verarbeitungsmethoden,
  • Maßnehmen und Zeichnen des einfachen Grundschnittes,
  • Pelzschädlinge und deren Bekämpfung,
  • Fachrechnen,
  • Rechtsvorschriften über Umweltschutz, Unfallverhütung sowie über Arbeitsschutz und -sicherheit.
     

 


(Letzte Aktualisierung: 23.05.2007)