Erfahrungen

Natalie Tschigg, selbständige Lichtplanerin

Natalie Tschigg, selbstständige Lichtplanerin

"Als diplomierte Lichtplanerin bewege ich mich in einem technischen und von Männern definierten Berufsfeld. Unabhängig ob Mann oder Frau, es ist die persönliche Leidenschaft, aus der man die Motivation und Energie zieht, um täglich die beste Lösung für die Kundinnen und Kunden zu erreichen.  
Mit am wichtigsten für uns Frauen sind die Kommunikation und das Netzwerken untereinander: Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig stärken und unterstützen - so können wir uns zu mehr Sichtbarkeit und Erfolg verhelfen, damit gedankliche Hürden erst gar nicht entstehen und wir uns ganz selbstverständlich auch mehr zutrauen."

Oktober 2022

Valeria Picone, Unternehmerin

Valeria Picone, Unternehmerin

"Wenn du etwas nicht magst, ändere es. Wenn du es nicht ändern kannst, ändere deine Einstellung. Beschwere dich nicht."
Als Unternehmerin bin ich zwangsläufig schnell erwachsen geworden und habe mich zu einem pragmatischen, zielstrebigen und sehr entschlossenen Menschen entwickelt. Auf meinem Weg habe ich versucht, jede Schwierigkeit als Chance zu sehen, beruflich und menschlich zu wachsen, und dank meiner Beharrlichkeit habe ich viele Hindernisse überwunden und damit meine Träume verwirklicht.  Sowohl als Unternehmerin als auch als Frau.

September 2022

Heidi Felderer, Unternehmerin

Heidi Felderer, Unternehmerin

"Wir Frauen erfüllen alle mehrere Rollen zeitgleich. Unternehmertum, Familie, Ehrenamt und vieles mehr. Wir stellen sehr hohe Anforderungen an uns selbst und wollen alle Aufgaben möglichst perfekt erfüllen, das liegt wohl in der Natur der Frau. Gerade deshalb sind Netzwerke so wichtig, sich gegenseitig helfen, Erfahrungen austauschen, aber vor allem sich respektieren und wertschätzen, das ist für die Frau in der Wirtschaft und im Leben von großer Bedeutung."

August 2022

Bea Eccel, Unternehmerin

Bea Eccel, Unternehmerin

"Ob ein Mann oder eine Frau ein Unternehmen führt, macht für mich keinen großen Unterschied. Voraussetzung ist bei beiden Geschlechtern ganz viel Leidenschaft, Einsatz und Menschlichkeit. Frauen müssen auch heute noch mehr Rollen in ihrem Leben einnehmen als Männer. Aber da die Selbstständigkeit sehr oft ein bewusst gewählter Weg ist, bringen sie auch den erforderlichen Ehrgeiz mit, alles unter einen Hut zu bekommen."

Juli 2022

Sandra Wierer

Manuela, Karin und Gabriela Gasser, Unternehmerinnen

"Unser Ziel ist es, Dinge voranzutreiben und entscheidend besser zu machen. Wir empfinden es als klaren Vorteil, das Unternehmen als Familie zu führen: Wir können uns gegenseitig unterstützen und auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gelingt leichter. Gleichzeitig hat jede von uns ihren eigenen Verantwortungsbereich und den Freiraum, zu gestalten. Dazu braucht es Entscheidungsfreudigkeit, Mut, Durchsetzungskraft, aber auch Empathie und gegenseitige Wertschätzung."

Juni 2022

Sandra Wierer

Sandra Wierer, Unternehmerin

"Als Frau an der Spitze eines Unternehmens zu sein ist nicht immer einfach, aber mit viel Leidenschaft, Mut und Durchhaltevermögen können wir Frauen das mindestens genauso gut meistern wie unsere männlichen Kollegen. Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von Fleiß und harter Arbeit. Wenn jemand sagt: 'Ich kann das nicht', dann will er nicht, denn Talent ist nur Übung, und Übung macht den Meister. Ich wünsche mir mehr starke Frauen in Südtiroler Unternehmen."

Mai 2022

Michaela und Martina Schäfer, Unternehmerinnen

Martina und Michaela Schäfer, Unternehmerinnen

"Zum Unternehmerinnenalltag gehört es dazu, den Mut für manchmal unpopuläre Entscheidungen aufzubringen. Wir empfinden es dabei als klaren Vorteil, zu zweit zu sein: Unsere gemeinsamen Entscheidungen ermöglichen dadurch unterschiedliche Perspektiven. Auch wenn diese Entscheidungen nicht immer von allen Interessengruppen von Anfang an angenommen werden, haben wir die Erfahrung gemacht, dass es mit dem richtigen Mindset, Durchsetzungsvermögen und Professionalität möglich ist, als Unternehmerinnen erfolgreich zu sein."

April 2022

Vera_Giuliani2

Vera Giuliani, Unternehmerin

"Eine Unternehmerin zu sein ist auch in der heutigen Zeit eine große Herausforderung. Mir hilft es dabei sehr, dass ich meine Berufung gefunden habe, ich meine Arbeit jeden Tag mit viel Freude ausübe und meine Familie mich unterstützt. Nur so kann ich auch an den täglichen Herausforderungen wachsen und mich ständig weiterentwickeln."

März 2022

Paola Simone

Paola Simone, Floristin und Grafikerin

"Unternehmerinnen, aber auch Ehefrauen, Mütter, Töchter, Freundinnen... Es ist oft schwierig, die vielen Rollen und tausend Verpflichtungen unter einen Hut zu bringen, aber wir müssen immer nach vorne schauen und unseren Träumen und Wünschen folgen. Als ich mich selbständig gemacht habe, habe ich sofort versucht, mich mit anderen Frauen zu vernetzen, weil ich wusste, dass sie mich verstehen, unterstützen und mir helfen würden."

Februar 2022

Jutta Marseiler

Jutta Marseiler, Friseurin

"Ein Ansporn für Frauen, um sich für die Selbständigkeit zu entscheiden: Die Liebe zum Beruf ist die wichtigste Voraussetzung. Auch Ehrgeiz und Flexibilität zeichnen die heutigen Unternehmerinnen aus. So können Familie und Betrieb bestens vereinbart werden."

Jänner 2022

Marion Maier

Marion Maier, Unternehmerin im Kommunikations- und Bildungsbereich

"Als Unternehmerin muss ich immer wieder Entscheidungen trotz mancher Unsicherheit treffen. Doch Mut ist erlernbar und ein Austausch mit Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen schwächt Ängste ab und gibt Kraft. Ich find‘s schön, in einem bunten Netzwerk Unternehmerin zu sein."

Foto: Ludwig Thalheimer

Dezember 2021

Roberta Creazzo

Roberta Creazzo, Unternehmerin

"Eine Unternehmerin zu sein ist heute nicht einfach. Aber mit der richtigen Einstellung, mit Entschlossenheit und einem guten Netzwerk können auch schwierige Dinge einfach werden. Ein Portal wie "Unternehmerin in Südtirol" ist zum Beispiel ein guter Anfang, um das eigene Netzwerk zu erweitern und sich von anderen Frauen inspirieren zu lassen!"

November 2021

Daniela Gruber

Daniela Gruber, Selbständige

"Niemand hat gesagt, dass es einfach ist, die Arbeit als Selbständige und die Familie unter einen Hut zu bringen: Von 40 Arbeitsstunden pro Woche können wir nur träumen. Trotzdem – ich empfehle allen Frauen, die sich und ihre Träume verwirklichen wollen, sich selbständig zu machen und ihre eigene Chefin zu sein!"

Oktober 2021

Valentina Pulcini

Valentina Pulcini, Freiberuflerin

"In der Welt des weiblichen Unternehmertums ist die Kluft zwischen den Geschlechtern immer noch sehr groß, aber dank der Stärke, Hartnäckigkeit und Entschlossenheit vieler Frauen wird sie immer kleiner. Frauen zu befähigen, ihre beruflichen Ziele zu erreichen, ist heute zu einer Priorität geworden, und das kann unsere Gesellschaft in vielerlei Hinsicht bereichern."

September 2021

Katrin Trafojer

Katrin Trafoier, Tendsystem GmbH, Lana

"Eine Plattform, die den Informations- und Erfahrungsaustausch ermöglicht, es erlaubt, Kontakte zu knüpfen, Seilschaften zu bilden, Netzwerke zu knüpfen, voneinander zu lernen, Best Practices zu studieren und das branchenübergreifend, in Südtirol und über die Landesgrenzen hinaus, ist enorm bereichernd und stärkt die Frau in der Wirtschaft."

Juli 2021

Johanna Falser

Johanna Santa Falser, Unternehmerin

"Ein südtirolweit verflochtenes Netzwerk der Unternehmerinnen aller Wirtschaftszweige finde ich persönlich sehr wichtig für einen regen Erfahrungsaustausch untereinander; mögliche gemeinsame Aktionen stärken und erweitern das Netzwerk. Mit der neuen Internetseite "Unternehmerin in Südtirol" haben wir nicht nur einen tollen Leitfaden, sondern auch ein Tool mit allen wichtigen und informativen Themen für die Frau in der Wirtschaft."

Juni 2021

Patrizia Balzama

Patrizia Balzamà, Communication Marketing Manager

"Eine Website für Unternehmerinnen und angehende Unternehmerinnen, die mit der Absicht geschaffen wurde, die Kultur des Unternehmertums durch das Beispiel vieler Frauen zu fördern, die sich zwischen Familie und Karriere jeden Tag Platz in einer Welt schaffen, die sehr oft von Männern dominiert wird. Informationen, Anregungen und Ratschläge für einen Weg, der nicht immer einfach, aber sicherlich sehr anregend ist."

August 2021

crazzolara_(2)

Marina Rubatscher Crazzolara, Unternehmerin

"Die Internetseite „Unternehmerin in Südtirol“ ermöglicht es, dass sich vor allem Unternehmerinnen und Freiberuflerinnen vernetzen können. Für mich persönlich ist die Seite ein wichtiges Instrument, um fachliche Informationen einzuholen, an Veranstaltungen teilzunehmen, mit anderen Frauen in Kontakt zu kommen und somit mein Netzwerk zu erweitern."

Mai 2021