News

30. September: Vorstellung Rahmenplan zu frühkindlicher Entwicklung

Kleinkinder sollen von Anfang an gut begleitet werden: Den Rahmen dafür gibt ein Plan vor, der unter wissenschaftlicher Begleitung erarbeitet wurde und am 30. September in Brixen vorgestellt wird.

Um Kinder von Anfang an begleiten und fördern zu können, hat die Familienagentur des Landes gemeinsam mit der Freien Universität Bozen und den Trägerkörperschaften der Kleinkindbetreuung den "Rahmenplan für die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung" ausgearbeitet. Dieser ist ein Teil der 2017 erlassenen Qualitätsstandards der Kleinkindbetreuungsdienste. Nach intensiven Diskussionen, Sitzungen in Präsenz und über Video sowie der Ausformulierung steht nun der über 100-seitige Rahmenplan, mit dem die Qualität in der Kleinkindbetreuung weiter gesteigert werden soll.

Der "Rahmenplan für die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung" wird 


am Mittwoch 30. September 2020

um 15.15 Uhr

in der Aula Magna der Fakultät für Bildungswissenschaften

in Brixen, Kreuzgasse 7


den Mitgestalterinnen und Mitgestaltern sowie allen Interessierten von der Familienlandesrätin und von der Sozialpädagogin Ulrike Loch von der Freien Universität Bozen vorgestellt.

Hinweis für die Medien:
Medienvertretende sind gebeten, sich an die von der Freien Universität Bozen vorgegebenen Covid-19-Vorsichtsmaßnahmen zu halten und den entsprechenden Anweisungen vor Ort zu folgen.

ck