News

Vorstellung der Leitlinien zur Zukunft des Tourismus am 26. Februar

Ein neues Landestourismusentwicklungskonzept soll die Grundlage für zukünftige Entscheidungen im Tourismus darstellen. Tourismuslandesrat Schuler stellt in einer Presskonferenz die Leitlinien vor.

Kürzlich hat die Landesregierung die Leitlinien für ein neues Landestourismusentwicklungskonzept festgelegt - und damit erste Antworten auf die Fragen gegeben, wie viel Tourismus unser Land verträgt und welche Schwerpunkte künftig gesetzt werden sollen.

Grundlage für die Entscheidung bildest das Landesgesetz "Raum und Landschaft" vom 10. Juli 2018, das ein Landestourismusentwicklungskonzept vor sieht. Dieses Konzept befindet sich in Ausarbeitung und wird die Strategien zur Entwicklung des Tourismus beinhalten. Die Leitlinien dafür hat die Landesregierung bereits verabschiedet. Sie bilden selbstverständlich auch eine der Grundlagen für die zu genehmigenden Gemeindeentwicklungskonzepte.

 

Diese Richtlinien für den Südtiroler Tourismus wird Tourismuslandesrat Arnold Schuler in einer coronabedingt digital übertragenen Pressekonferenz vorstellen. Sie wird

 am Freitag, 26. Februar 2021

um 10.00 Uhr

über die Facebook-Seite und den Youtube-Kanal

des Landes Südtirol

 ausgestrahlt.  

Hinweis für die Medien:  

Journalistinnen und Journalisten, die Fragen stellen möchten, können die Pressekonferenz über die Web-Plattform Zoom verfolgen.

Auch für diese Pressekonferenz gilt, dass bereits akkreditierte Journalistinnen und Journalisten den Zugangslink automatisch kurz vor Beginn der Pressekonferenz an die angegebene Mailadresse zugeschickt erhalten. Akkreditierungen sind per Mail an lpa.redaktion@provinz.bz.it zu richten.

np