Stand: April 2021

Florist / Floristin

Tätigkeit / Aufgaben

Floristen und Floristinnen pflegen und versorgen Blumen und Pflanzen. Sie verarbeiten sie dem Anlass entsprechend nach eigenen Ideen oder auf Wunsch der Kundschaft mit verschiedenem Zubehör wie z.B. Bändern, Kerzen und Zweigen zu Sträußen und Kränzen. Für die attraktive Präsentation der Produkte benötigen sie Sinn für Formen und Farben und Ideenreichtum. Ein wichtiges Aufgabengebiet ist der Verkauf von Blumen und die Beratung der Kundschaft. Sie geben Hinweise zur Pflege von Blumen und Pflanzen, berechnen Preise, verkaufen und kassieren.
Floristen und Floristinnen arbeiten auch außerhalb des Blumengeschäftes. Sie dekorieren Kirchen, Hotels, und Tische bei Hochzeiten. Auch die Gestaltung von Schaufenstern und Verkaufsräumen gehört zu ihren Aufgaben.

Berufsanforderungen

Freude am Umgang mit Blumen und Pflanzen, Freude am Gestalten, gutes Stil- und Farbempfinden, Freude am Kundenkontakt und Verkaufen, gute Gesundheit (viel Stehen, Arbeiten in feuchten, kühlen Räumen, Allergiegefahr)

Ausbildung

Lehre
Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule

- Dauer: 3 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Betrieb und
- Besuch der Berufsschule: Besuch der 1. Klasse an der Fachberufsschule in Hall in Tirol www.tfbs-garamo.tsn.at und die darauffolgenden 2 Jahre an der Fachschule für Obst-, Wein und Gartenbau Laimburg.

oder

- Besuch des Bienniums (2 Jahre Vollzeit) für Gartenbau und Floristik an der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg und anschließend
2-jährige Lehre in einem Floristikbetrieb und Besuch der Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg (Blockunterricht).

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Handwerkliche Floristenbetriebe, Blumengeschäfte, Gärtnereien

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für
Florist / Floristin
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
Meisterausbildung

Verwandte Berufe

Gärtner/Gärtnerin

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Berufsgemeinschaft der Floristen im:
Landesverband der Handwerker
Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
E-mail: info@lvh.it
Internet: www.lvh.it

Für die Ausbildung:
Fachschule für Obst-, Wein- und Gartenbau Laimburg
Laimburg 22, 39040 Auer
T 0471 / 59 91 00
E-mail: .laimburg@schule.suedtirol.it
Internet: www.fachschule-laimburg.it

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung