Stand: Mai 2020

Maurer / Maurerin

Tätigkeit / Aufgaben

Bauarbeit ist hauptsächlich Arbeit im Freien auf wechselnden Baustellen. Maurer und Maurerinnen errichten Bauwerke wie z.B Wohnhäuser oder Industrieanlagen. Sie sorgen laut Bauplan für die Konstruktion der Fundamente und Kellermauern, stellen Außen-, Trag- und Zwischenwände her und bauen Treppen aus Naturstein oder Beton. Sie haben Kenntnis von verschiedenen Ziegel- und Mauerverbänden, gegebenenfalls führen sie auch einfache Berechnungen durch und verstehen es den Bauplan zu lesen und danach zu arbeiten. Zudem kennen sie die verschiedenen Baumaterialien und ihre Eigenschaften.
Nach Fertigstellung des Rohbaus werden die Verputzarbeiten durchgeführt; bei größeren Bauprojekten werden dafür oft spezialisierte Bautrupps eingesetzt.
Im Tiefbau (z.B. Brückenbau, Straßenbau) überwiegt die Betonbauweise.

Berufsanforderungen

Freude an praktischer und körperlicher Arbeit, körperliche Gesundheit und Gewandtheit, Interesse für Arbeit im Freien und mit wechselndem Arbeitsplatz, Teamfähigkeit

Ausbildung

Lehre
Lehrberuf Maurer/Maurerin:
- Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule
- Dauer: 4 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung an der Baustelle und
- Besuch der Berufsschule in Bruneck oder Schlanders (Blockunterricht)
- Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Lehrberuf Fachmann/Fachfrau für Transportbetontechnik:
Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule
- Dauer: 3 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung in einem Betrieb und
- Besuch der Berufsschule Freistadt in Oberösterreich (Blockunterricht) www.bs-freistadt.ac.at
- Abschluss der Ausbildung durch die Lehrabschlussprüfung

Schule
- Besuch der Berufsgrundstufe für Holz und Bau (1.Klasse) und
- Besuch der Berufsfachschule für Bautechnik (2. und 3. Klasse mit Abschluss);
- anschließend hat man die Möglichkeit ein Spezialisierungsjahr (4. Klasse) und
- ein 5. Jahr zur Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung (Matura) zu besuchen

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Öffentliche Verwaltung
Als Facharbeiter oder Facharbeiterin beim Land, bei Gemeinden und anderen öffentlichen Diensten.

Privatwirtschaft
Jede Art von Betrieben der Baubranche im Hoch- und Tiefbau

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für
Maurer / Maurerin
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
- Meisterausbildung
- Auch Lehrlinge können unter gewissen Voraussetzungen die Matura in der Berufsbildung absolvieren.

Aufstieg
zur mittleren Führungskraft im Baugewerbe

Verwandte Berufe

Fliesen-, Platten- und Mosaikleger/Fliesen-, Platten- und Mosaiklegerin, Hafner/Hafnerin

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Berufsgemeinschaft der Maurer im:
Landesverband der Handwerker
Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
E-mail: info@lvh.it
Internet: www.lvh.it

Für Auskünfte zur Lehre:
Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Dantestraße 11, 39100 Bozen
T 0471 / 41 69 80
E-mail: lehrlingswesen@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/berufsbildung

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro e delle qualificazioni: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung