Stand: April 2021

Friseur / Friseurin

Tätigkeit / Aufgaben

Im Mittelpunkt der beruflichen Tätigkeit des Friseurs oder der Friseurin steht der Haarschnitt. Neben dem Schneiden der Haare gehören noch eine Reihe anderer Tätigkeiten zum Beruf: waschen, färben und legen der Haare, Beratung bei Haarausfall und gegebenenfalls auch das Legen und die Pflege von Toupets und Perücken. Besonders viel Sorgfalt und gestalterisches Geschick wird eingesetzt, wenn Frisuren zu besonderen festlichen Anlässen geschaffen werden. Friseure oder Friseurinnen halten sich über die Trends in der Mode auf dem Laufenden und eignen sich die jeweils aktuellen Techniken an.
Meistens spezialisieren sie sich entweder auf einen männlichen oder auf einen weiblichen Kundenkreis. Dementsprechend fallen spezifische Arbeiten an wie etwa Rasieren, Bartschnitt und -pflege beim Mann. Sie sorgen auch für ein angenehmes Ambiente im Friseursalon; dazu gehört die Achtsamkeit auf Hygiene und Sauberkeit. Eine Auswahl von Haarpflegemitteln, die zum Kauf präsentiert werden, vervollständigt das Angebot.

Berufsanforderungen

Handgeschicklichkeit, körperliche Gesundheit (Beine und Haut), ästhetisches Empfinden, modisches Interesse, gute Umgangsformen und Kontaktfreudigkeit

Ausbildung

Lehre
Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule

- Dauer: 4 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Friseursalon und
- Besuch der Berufsschule (1 Tag pro Woche)
- Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Schule
In Trient besteht die Möglichkeit an der Berufsschule "Sandro Pertini" eine dreijährige Vollzeitausbildung zum Friseur/ zur Friseurin oder zum Schönheitspfleger/ zur Schönheitspflegerin zu absolvieren.

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Friseursalons, Hotels

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Friseursalons
Für die Aufnahme der Tätigkeit als Friseur bzw. Friseurin bedarf es einer Tätigkeitsmeldung bei der gebietsmäßig zuständigen Gemeinde; anschließend Eintragung im Register der Handelskammer: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für
Friseur / Friseurin
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
- Meisterausbildung
- Auch Lehrlinge können unter gewissen Voraussetzungen die Matura in der Berufsbildung absolvieren.

Verwandte Berufe

Schönheitspfleger/Schönheitspflegerin

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Berufsgemeinschaft der Friseure im
Landesverband der Handwerker
Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
E-mail: info@lvh.it
Internet: www.lvh.it

Für Auskünfte zur Lehre:
Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Dantestraße 11, 39100 Bozen
T 0471 / 41 69 80
E-mail: lehrlingswesen@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/berufsbildung

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro e delle qualificazioni: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung