Stand: März 2021

Verkäufer / Verkäuferin

Tätigkeit / Aufgaben

Es gibt eine Vielfalt an Verkaufsberufen und in manchen anderen Berufen (z.B. im Handwerk, im Tourismus) machen Verkaufstätigkeiten einen gewichtigen Teil der Arbeit aus. Grundlegende Tätigkeiten sind: Waren anbieten, bei Nachfrage dazu informieren, kassieren.
Zusätzlich gibt es meistens noch viele andere Arbeiten.Bestellte Waren müssen ausgepackt, mit Preisen und Warennummern versehen, eingeordnet werden, Regale sind aufzufüllen, Preislisten zu erstellen u.a.m. Oft dekorieren Verkäufer und Verkäuferinnen auch die Schaufenster. Je nach Bereich eignen sie sich ein Fachwissen zu den Waren an, die sie verkaufen. Das ist notwendig, um die Kundschaft kompetent zu beraten. In der Lebensmittelbranche gibt es die Unterschiede zwischen Einzelhandelsgeschäft, Spezialgeschäft und Supermarkt, wobei vom Verkaufspersonal jeweils andere Tätigkeitsschwerpunkte erwartet werden. Im Spezialgeschäft etwa ist der persönliche Kontakt mit der Kundschaft erforderlich, während es im Supermarkt rasches Arbeiten an der Theke oder an der Kasse ist.
Verkäufer sowie Verkäuferinnen im Bereich Textilwaren sind spezialisiert auf den Verkauf von Textilwaren, Stoffen, Bekleidung, Wäsche, Teppichen u.a. Im Verkaufsgespräch erfragen sie, was die Kundschaft haben möchte und präsentieren eine Auswahl der jeweils gewünschten Ware.

Berufsanforderungen

Kontaktfreude, gute Umgangsformen, Freude am Verkaufen und Beraten, Sinn für Ordnung, Sprachgewandtheit, Einfühlungsvermögen und Geduld;
für Verkäufer und Verkäuferinnen im Textilwarenbereich zusätzlich: Freude an Textilien, an Mode, Sinn für Farben;
für Verkäufer und Verkäuferinnen im Lebensmittelbereich zusätzlich: Sinn für Sauberkeit

Ausbildung

Lehre
Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule

- Dauer: 3 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Geschäft und
- Besuch der Berufsschule (Blockunterricht)
- Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Schule
- Besuch der Berufsgrundstufe (1. Klasse) und
- Besuch der Berufsfachschule für Handel und Verwaltung (2. und 3. Klasse mit Abschluss)
- anschließend hat man die Möglichkeit ein Spezialisierungsjahr (4. Klasse) und
- ein "5. Jahr" zur Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung (Matura) zu besuchen.

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Gemischtwaren- oder Lebensmittelgeschäfte, Fachgeschäfte, Kaufhäuser, Supermärkte, Bekleidungs- und Schuhgeschäfte usw.

Selbstständige Tätigkeit
Über die Voraussetzungen zur Eröffnung einer Handelstätigkeit informiert die Handelskammer: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für
Verkäufer / Verkäuferin
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
- Berufsspezialisierende Lehre: Verkaufsexperte/Verkaufsexpertin

Aufstieg
Innerhalb eines größeren Geschäftes oder Supermarktes Aufstieg zum Abteilungsleiter/Abteilungsleiterin oder Filialleiter/Filialleiterin.
Fortbildung und Aufstieg zum Meister des Handels, Umstieg auf Handelsvertreter/ Handelsvertreterin, Handelsagent/ Handelsagentin.

Verwandte Berufe

Einrichtungsberater/Einrichtungsberaterin, Handelsvertreter/Handelsvertreterin - Handelsagent/Handelsagentin

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Handels- und Dienstleistungsverband Südtirol
Mitterweg 5 Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 31 03 11
E-mail: info@hds-bz.it
Internet: www.hds-bz.it

Für Auskünfte zur Lehre:
Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Dantestraße 11, 39100 Bozen
T 0471 / 41 69 80
E-mail: lehrlingswesen@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/berufsbildung

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung