Stand: Mai 2020

Steinmetz / Steinmetzin - Steinbildhauer / Steinbildhauerin

Tätigkeit / Aufgaben

Die Berufsausübung der Steinmetze und Steinmetzinnen besteht in der Bearbeitung von Natur- oder Kunststein. Sie restaurieren Werke aus vergangenen Epochen, stellen aber auch Neues her. Sie fertigen Fassaden, Bögen und Pfeiler, Fensterbänke, Wasser- und Pflanzentröge und auch Grabsteine an. Sie arbeiten vorwiegend nach Vorlagen und Skizzen. Es folgt die Übertragung auf den Stein und die Bearbeitung desselben. Das ist oftmals eine körperlich recht anstrengende Tätigkeit geblieben, wenngleich zahlreiche technische Hilfsmittel zur Verfügung stehen. Hammer (Schlegel) und Meißel sind die Hauptwerkzeuge, dazu kommen noch Maschinen zum Fräsen, Schleifen, Polieren und Gravieren.
Sie arbeiten vor allem in Steinmetzbetrieben, in Werkstätten oder im Freien und auch im Verkauf.

Berufsanforderungen

Handwerkliches Geschick, künstlerische Begabung, räumliches Vorstellungsvermögen, Beobachtungsgabe und Formensinn

Ausbildung

Lehre
Zugangsvoraussetzungen:
- Alter: 15 - 24 Jahre und 364 Tage
- Abschlussdiplom der Mittelschule
- Dauer: Steinmetz 3 Jahre - Steinbildhauer 4 Jahre
- Lehrvertrag und praktische Ausbildung im Steinmetzbetrieb und
- Besuch der Berufsschule (Blockunterricht) in Wals/Salzburg, www.lbs-wals.salzburg.at da es in Südtirol keine Fachklasse gibt
- Abschluss der Ausbildung durch Lehrabschlussprüfung

Schule
- Besuch der Berufsgrundstufe (1.Klasse) und
- Besuch der Berufsfachschule für Steinbearbeitung in Laas im Vinschgau (2. und 3. Klasse mit Abschluss); - anschließend hat man die Möglichkeit ein Spezialisierungsjahr (4.Klasse) für Steinbildhauer/Steinbildhauerinnen zu machen
- und ein 5. Jahr zur Vorbereitung auf die staatliche Abschlussprüfung (Matura) zu besuchen.

Berufsausübung, Arbeitsmöglichkeiten

Privatwirtschaft
Steinmetzbetriebe;
Arbeit in einem steinverarbeitenden Betrieb;
Betätigung im Bereich Steinvermarktung/Beratung.

Selbstständige Tätigkeit
Eröffnung eines eigenen Betriebes
Voraussetzung dafür ist die Eintragung bei der Handelskammer, die über die beruflichen Voraussetzungen informiert: www.handelskammer.bz.it

Aktuelle Jobs für
Steinmetz / Steinmetzin - Steinbildhauer / Steinbildhauerin
eJobBörse - Die Südtiroler Jobbörse

Weiterbildung, Aufstieg

Weiterbildung
- Meisterausbildung
- Auch Lehrlinge können unter gewissen Voraussetzungen die Matura in der Berufsbildung absolvieren.

Kontaktadressen / Weitere Informationen

Berufsgemeinschaft der Steinmetze und Steinbildhauer im:
Landesverband der Handwerker
Mitterweg 7 - Bozner Boden, 39100 Bozen
T 0471 / 32 32 00
E-mail: info@lvh.it
Internet: www.lvh.it

Für Auskünfte zur Lehre:
Amt für Lehrlingswesen und Meisterausbildung
Dantestraße 11, 39100 Bozen
T 0471 / 41 69 80
E-mail: lehrlingswesen@provinz.bz.it
Internet: www.provinz.bz.it/berufsbildung

Weitere Berufsbeschreibungen findet man unter:
Atlante del lavoro: https://atlantelavoro.inapp.org/
Schweizer Verband für Berufsberatung: www.berufsberatung.ch
Arbeitsmarktservice Berufslexikon: www.berufslexikon.at
Bundesagentur für Arbeit: www.berufenet.arbeitsagentur.de

Eine Information des Amtes für Ausbildungs- und Berufsberatung – www.provinz.bz.it/berufsberatung