Berufsspezialisierende Lehre mit Lehrabschlussprüfung

Für vier Berufsprofile der berufsspezialisierenden Lehre wurde in Abstimmung mit  den Sozialpartnern eine Bildungsordnung festgelegt. Die Lehrlinge werden mit einem berufsspezialiserenden Lehrvertrag angestellt und besuchen einen entsprechenden Lehrgang. Für den Erwerb des Lehrabschlusszeugnisses legen die Lehrlinge eine Lehrabschlussprüfung vor einer Kommission ab.

  • Bankkaufmann/-frau
    Der Unterricht findet an der Landesberufsschule für Handel und Grafik „Johannes Gutenberg“ (www.gutenberg.berufsschule.it) (Externer Link) in Bozen statt.
  • Betriebsbuchhalter/in
    Der Unterricht findet an der Scuola professionale provinciale per il commercio, il turismo e i servizi "Luigi Einaudi" (www.cts-einaudi.fpbz.it) (Externer Link) in Bozen statt.
  • Lohnsachbearbeiter/in                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                       Der Unterricht findet an der Landesberufsschule für Handel und Grafik „Johannes Gutenberg“ (www.gutenberg.berufsschule.it) in Bozen statt.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           
  • Pharmazeutisch-Kaufmännischer Assistent/Assistentin
    Die formale (schulische) Ausbildung absolvieren die Auszubildenden an der Tiroler Fachberufsschule für Handel in Innsbruck (www.tfbs-hbi.tsn.at). (Externer Link) Der Unterricht findet alle zwei Wochen für jeweils 3 Tage im Block statt. Angeschlossen an die Schule gibt es ein Studentenwohnheim; dort müssen sich die Lehrlinge selbst anmelden.