Der deutschsprachige Bildungsbereich

Das Schulsystem in Südtirol wird von drei verschiedenen Bildungsdirektionen verwaltet, eine pro Sprachgruppe.

Im Herbst 2017 wurde die deutschsprachige Schulverwaltung reorganisiert. Unter dem Dach der Deutschen Bildungsdirektion sind die deutschsprachige Kindergärten, die deutschsprachigen Grund-, Mittel- und Oberschulen, Berufsschulen und die deutschen und ladinischen Musikschulen vereint. Übergeordnet kümmert sich die Bildungsdirektion um die Verwaltung, um die Didaktik und Beratung sowie um die Evaluation des gesamten Bereiches.

Übergreifende Kompetenzen

Bildungsverwaltung

Die Bildungsverwaltung übt übergreifende Verwaltungstätigkeiten aus. Ihre Aufgaben betreffen die Bildungsordnung, Verwaltung der Kindergärten und Schulen sowie des Lehrpersonals der staatlichen Grund-, Mittel- und Oberschulen, öffentliche Aufträge und Vertragstätigkeit sowie die Finanzierung der Bildungseinrichtungen.

Didaktik und Beratung

Die Pädagogische Abteilung sorgt für die Unterstützung von Kindergärten und Schulen, Pädagogischen Fachkräften und Lehrpersonen, um für Kinder und Jugendlichen gute, zeitgemäße und wirksame Bildungsarbeit leisten zu können. Auf der Website "Didaktik und Beratung" finden Sie alle Informationen dazu.

Evaluation

Die Evaluationsstelle für das deutsche Bildungssystem führt Erhebungen und Analysen durch, um die Qualität des Bildungsangebots festzustellen. Die Evaluationsberichte beschreiben die Qualität des schulischen Angebots, beleuchten die Standards und zeigen Verbesserungsbereiche auf.

Aktuelles zum Bildungsjahr 2021/2022

Alle Infos

Weitere Informationen zum Thema Impfen, Green Pass usw. finden sich auf der Seite "Deutschsprachige Schule".

banner_blick
banner_info