News

Sprache(n) und Mehrsprachigkeit fördern – aber wie? Webseite nun online!

Kindergärten und Schulen, die Sprache(n) und Mehrsprachigkeit in die Mitte ihrer Bildungstätigkeit rücken möchten, haben ab sofort eine neue digitale Anlaufstelle, die Webseite www.provinz.bz.it/mehrsprachigkeit.

Auf diesen Seiten finden sie:

  • wie die Sprachliche Bildung im Kindergarten aussieht,
  • wie Schulen bei der Förderung von Sprache(n) und Mehrsprachigkeit vorgehen können und
  • wie die Bildungsdirektion Kindergärten und Schulen dabei unterstützt.

Alles in allem handelt es sich um ein Gesamtkonzept, das den Kindergärten und Schulen zur Standortbestimmung ihrer Ist-Situation dienen kann, aber auch zur Orientierung für ihre weiteren Entwicklungsschritte.

Bei der Erarbeitung dieses Gesamtkonzeptes hatte die institutionsübergreifende Arbeitsgruppe an der Pädagogischen Abteilung, die es entwickelt hat, folgende Schwerpunkte im Blick:

  • die bestmögliche Begleitung der sprachlichen Bildung mit Berücksichtigung der sprachlichen Repertoires aller Kinder und Jugendlichen,
  • eine gut funktionierende Kommunikation, die alle Ausdrucksmöglichkeiten – einschließlich der Sprachen – braucht und
  • ein größtmögliches Verständnis füreinander und folglich faire Bildungschancen für alle Kinder und Jugendlichen.

EC