Die Zwei- und Dreisprachigkeitsprüfungen

Zweisprachigkeitsnachweis A2
Zweisprachigkeitsnachweis B1
Zweisprachigkeitsnachweis B2
Neue Möglichkeiten, den Zweisprachigkeitsnachweis C1 zu erwerben!
Alles über die Zweisprachigkeitsprüfung
Ladinischprüfung
Anerkennung von Sprachzertifikaten und einsprachige Prüfung
Kompensations- und  Unterstützungsmaßnahmen

ABWESENHEITEN AM PRÜFUNGSTAG

Die erste Neueinführung betrifft die Verpflichtung, eine Abwesenheit am Prüfungstag rechtzeitig mitzuteilen. Die Absage ist mindestens drei Arbeitstage vor dem Prüfungsdatum durchzuführen, eine Ausnahme stellen lediglich belegbare Gründe (z.B. Krankheit mit vorzuweisender Krankenbescheinigung) dar. Sollte eine Abwesenheit nicht innerhalb der drei Tage vor dem Prüfungsdatum mitgeteilt worden sein, so gilt dies als Ausschlussgrund für die darauffolgenden sechs Monate. Dies bedeutet, dass die betroffene Kandidatin bzw. der betroffene Kandidat sich in diesem Zeitraum weder zu einer unserer Prüfungen anmelden noch um Vorverlegung eines Prüfungsdatums ansuchen kann.
Beschluss vom 14.06.2022, Nr. 405 [PDF 1184 KB]


RESTPLATZBÖRSE

Sind Sie bereits zur Zweisprachigkeitsprüfung angemeldet?
Fühlen Sie sich vorbereitet und hätten Sie Zeit, innerhalb der kommenden drei Tage zur Prüfung anzutreten?
Dann versuchen Sie, unter der folgenden Telefonnummer kurzfristig einen Prüfungstermin zu bekommen: 0471-413902. Bitte rufen Sie NUR montags bis freitags zwischen 10:30 und 12:00 Uhr oder zwischen 13:30 und 15:00 Uhr an.
Wenn wir einen freien Platz haben, teilen wir Ihnen Ihr Prüfungsdatum gleich am Telefon mit. Eine offizielle Einladung in myCIVIS folgt gleich darauf.