Archiv "Top Aktuell"

dF– das Frauenmagazin 02.2021 – Der Mann: Held oder Beschützer?

Sonntag, 11. April um 20.20 Uhr – Rai Südtirol Wiederholung: Montag, 19. April

Tresl Gruber - Gardasee, Mai 1965 - Foto von Wolfgang Moroder

Soll er stark, groß, mutig und erfolgreich sein, unser Held und Beschützer? Oder lieber einfühlsam und zärtlich, uns bekochen und 50:50 für unsere Kinder da sein? Mit der weiblichen Emanzipation ist auch das Rollenbild des Mannes ins Wanken gekommen. Gibt es ihn also den neuen Mann, und wenn ja, was macht ihn aus? Eine spannende Frage, der wir im aktuellen df-Bericht nachgehen. 

In der Nachkriegszeit und mit dem Ringen um Autonomie entstand in Südtirol ein dreisprachiges Schulwesen. In Gröden und dem Gadertal fand das Ladinische Einzug in die Schule und jedes Kind hielt Mi fibla in den Händen - Meine Fibel, geschrieben von Therese Gruber, genannt Tresl Gruber. Wer war die 1897 geborene Sprachwissenschaftlerin, die die ersten Schulbücher auf Ladinisch schrieb, politisch aktiv war und ihr Herz an Sprache und Kunst verlor? dF auf Spurensuche.

In dF Info: Frauenfreundschaften – eine Sonderausstellung im Frauenmuseum Meran und Tourisma – ein freier Zusammenschluss, der Frauen im Tourismus in Südtirol vernetzt.

dF - Eine Sendereihe von RAI Südtirol

 

ap

Bildergalerie