Top Aktuell

Abonnieren sie unseren Service "NewsAbo" und Sie werden alle Infos per E-Mail erhalten! Abonnieren

Der Landesbeirat für Chancengleichheit lädt Sie herzlich zu einem Bergerlebnis der besonderen Art ein.

“Hoffnung nähen in den Dolomiten” mit der Ordensfrau Rosemary Nyirumbe am Samstag, den 15. Juli 2017 um 10.30 Uhr bei der Wallfahrtskirche Heilig Kreuz in St. Leonhard/Abtei.

Rosemary Nyirumbe gehört laut Time Magazine zu den 100 einflussreichsten Menschen weltweit. Durch ihr Projekt "Sewing Hope - Hoffnung nähen" gibt sie vom Krieg traumatisierten Mädchen in Uganda neue Hoffnung. Sie bietet ihnen eine Unterkunft und lehrt sie, aus Laschen von Getränkedosen kunstvolle Taschen zu nähen. Der Erlös der Taschen kommt wiederum den Mädchen zu Gute.

Treffpunkt:

Samstag, den 15. Juli 2017 um 10.30 bei der Wallfahrtskirche Heilig Kreuz unterhalb der Westwand des Heiligkreuzkofel in St. Leonhard/Abtei (Gadertal)

Programm:

10.30 Grußworte der Landerätin Martha Stocker und der Präsidentinnen Ulrike Oberhammer und Cosetta d’Alessandro

10.45 Uhr Frauenliturgie mit Annamaria Fiung – musikalische Umrahmung durch die Geschwister Moling (vor der Wallfahrtskirche)

11.15 Uhr Rosemary Nyirumbe berichtet über ihr Projekt und ihre Arbeit mit den Mädchen (in der Wallfahrtskirche)

Die Kirche kann mit dem Sessellift oder über einen der zahlreichen Wanderwege erreicht werden (keine Anmeldung notwendig).

Bei Regen findet die Veranstaltung um 10.30 Uhr in Oies im Pilgerzentrum des Heiligen Josef Freinademetz statt.

ks