Radioaktivität in Südtirol: Stündlich aktualisierte Radioaktivitätswerte

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Das Labor für Luftanalysen und Strahlenschutz betreibt in Südtirol ein automatisches Überwachungsnetz zur Kontrolle der Radioaktivität im Freien. Im Ernstfall kann damit der Warnplan mit all den dazugehörenden Verhaltensregeln und Informationen zum Schutz der Bevölkerung aktiviert werden.

Die Radioaktivität wird in folgenden Messstationen des ortsfesten Luftmessnetzes gemessen:

  • Bozen           
  • Bruneck
  • Brixen
  • Kurtinig a.d.W.
  • Latsch
  • Ritten (1750 m Ü.d. M.).

Die bestimmte Messgröße ist die gamma Ortsdosisleistung in µSv/h.

Unter " Website" ist der Link zu den aktuellen Messwerten, den Tagesverläufe der letzten 24h und die Monatsverläufe der täglichen Maximalwerte veröffentlicht. 

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 15.04.2022)

Zuständige Einrichtung

Labor für Luftanalysen und Strahlenschutz
Amba-Alagi-Straße 5, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 71 40
Fax: 0471 41 71 19
E-Mail: labluftstrahlen@provinz.bz.it
PEC: labairrad@pec.prov.bz.it

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 9.00 - 12 Uhr
Donnerstag: 8.30 - 13.00 Uhr, 14.00 - 17.30 Uhr