Biodiversa+ 2. Ausschreibung BiodivMon

Allgemeine Beschreibung

Am 8. September 2022 startet die Ausschreibung der Biodiversa+ “Improved transnational monitoring of biodiversity and ecosystem change for science and society”. 

Jeder Antrag muss von mindestens 3 Partnern, aus mindestens 3 verschiedenen teilnehmenden Partnerländern (davon 2 aus EU- Mitgliedsstaaten oder EU assoziierten Staaten) getragen und  von 3 verschiedenen Fördereinrichtungen unterstützt werden. 

Die Ausschreibung betrifft die drei folgenden, nicht exklusiven, Themen: 

  • Innovation and harmonisation of methods and tools for collection and management of biodiversity monitoring data 
  • Addressing knowledge gaps on biodiversity status, dynamics, and trends to reverse biodiversity loss 

  • Making use of available biodiversity monitoring data 

Alle Landschaftsarten (z. B. terrestrische Gebiete, Süßwasser im Binnenland inklusive Feuchtgebiete, und Meeresgebiete) sind zulässig.  

Die Ausschreibung findet im Rahmen des Programms Horizon Europe statt. Die Südtiroler Partner können aber bei der Provinz Förderungen beantragen, welche gemäß der Richtlinien für die Joint Projects verwaltet werden. Diese gelten auch für die zulässigen Ausgaben. Bitte konsultieren Sie die im Anhang befindlichen Funding Organisation Rules. 

ACHTUNG! Von der Autonomen Provinz Bozen unterstützte Projekte können erst zwischen Januar und April 2024 starten und müssen bis zum 31.12.2026 abgeschlossen werden. Kostenneutrale Verlängerungen sind möglich. 

Die Antragstellung und Begutachtung erfolgen in einem 2-stufigen Verfahren: ein Pre-Proposal: (09. November 2022, 15:00 Uhr CEST Zeit in Brüssel) und ein Full-Proposal: (5. April 2023 15:00 Uhr CEST Zeit in Brüssel)

Diese Ausschreibung beträgt rund 40 Milionen Euros und wird von 34 Ländern und Forschungsagenturen unterstützt, darunter Österreich -FWF, Deutschland - DFG und die Schweiz – SNF. 

Um ein neues Konsortium zu schaffen oder sich an einem zu beteiligen, kann die Plattform Partner Search Tool genutzt werden 

Begünstigte können Subjekte laut Artikel 2 Absatz 1 der Anwendungsrichtlinien für wissenschaftliche Forschung des L.G. 14/2006 sein, die die entsprechenden Voraussetzungen laut Artikel 3 der Anwendungsrichtlinien erfüllen.  

Grundvoraussetzung, um das Beitragsgesuch stellen zu können, ist ein positiver Förderentscheid von Seiten der Partnership Biodiversa+.  

Der Begünstigte, der um eine Förderung bei der Provinz ansucht, darf gleichzeitig keine Fördermittel beim Ministero per l’Università e la Ricerca -MUR beantragen und umgekehrt. 

Pre-Proposal 

Das Pre-Proposal ist bei der Partnership Biodiversa in englischer Sprache über das Electronic Proposal Submission System (EPSS) einzureichen.  

Innerhalb von 10 Tagen nach Ablauf der Frist für die Einreichung des Pre-Proposal (9. November 2022) muss auch dem Amt für Wissenschaft und Forschung des Landes ein Zeit- und Kostenplan der Ausgaben, zusammen mit einer Beschreibung des eingereichten Budgets (besonders bezüglich der Kategorie „Other costs“) an die PEC-Adresse Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it (mailto:Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it) übermittelt werden. 

Full-Proposal 

Auch das Full-Proposal ist bei der Partnership Biodiversa in englischer Sprache über das Electronic Proposal Submission System (EPSS) einzureichen. . 

Innerhalb von 10 Tagen nach Ablauf der Frist für die Einreichung des Full-Proposal (5. April 2023) muss auch dem Amt für Wissenschaft und Forschung des Landes ein aktualisierter Zeit- und Kostenplan der Ausgaben an die PEC-Adresse Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it (mailto:Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it) übermittelt werden. 

Beitragsgesuch  

Der Gesamtprojektantrag (Pre-Proposal und Full-Proposal) ist bei der Partnership Biodiversa+ in englischer Sprache über das Electronic Proposal Submission System (EPSS) einzureichen. Angaben über die Online-Einreichung werden im September 2022 auf der Biodiversa Webseite veröffentlicht. 

Erst nachdem die Partnership Biodiversa+ die Begutachtungsphase abgeschlossen und einen positiven Förderentscheid getroffen hat, kann die Südtiroler Einrichtung das Beitragsgesuch dem zuständigen Landesamt mittels zertifizierter elektronischer Post an die PEC-Adresse Forschung.ricerca@pec.prov.bz.it übermitteln. Die mittels PEC übermittelten Gesuche sind nur gültig, wenn sie digital unterzeichnet sind. 

Das Beitragsgesuch ist beim Amt für Wissenschaft und Forschung innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Mitteilung seitens der Partnership Biodiversa+ über das positive Ergebnis des Bewertungsverfahrens einzureichen.  

Das beim Amt für Wissenschaft und Forschung einzureichende Beitragsgesuch ist mit einer Stempelmarke zu 16,00 Euro zu versehen, andernfalls wird es abgelehnt. 

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 21.11.2022)

Zuständige Einrichtung

Amt für Wissenschaft und Forschung
Landhaus 5, Raiffeisenstraße 5, 39100 Bozen
Telefon: 0471 413724 Laura Cherchi
Fax: 0471 41 36 14
E-Mail: forschung@provinz.bz.it
PEC: forschung.ricerca@pec.prov.bz.it

Termine

Call for proposals 

Pre-proposals: 9. November 2022, 15:00 CEST (local time in Brussels) 

Full-proposals: 5. April 2023, 15:00 CEST(local time in Brussels). 

Antrag an die Provinz Bozen:  

Das Beitragsgesuch ist beim Amt für Wissenschaft und Forschung innerhalb von 7 Tagen nach Eingang der Mitteilung über das positive Ergebnis des Bewertungsverfahrens einzureichen