Schlichtung im Rahmen des landwirtschaftlichen Pachtgesetzes

Allgemeine Beschreibung

Bei Streitigkeiten betreffend die Pacht von landwirtschaftlichen Grundstücken sieht das Gesetz vor, dass zunächst ein außergerichtlicher Schlichtungsversuch anzustreben ist. Dazu ist beim Amt für bäuerliches Eigentum eine eigene Schlichtungskommission eingerichtet. Diese Form der Konfliktlösung ist staatsweit vorgesehen und wird auch in Südtirol erfolgreich praktiziert.

Zweck dieser Schlichtungsverfahren ist es, im direkten Gespräch zwischen den Parteien und unter fachlichem Beistand von Sachverständigen eine Einigung zu erzielen und somit eine Gerichtsverhandlung zu vermeiden. Das Verfahren verläuft völlig unbürokratisch und formlos.

Staatliches landwirtschaftliches Pachtgesetz vom 3. Mai 1982, Nr. 203

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 03.08.2020)

Zuständige Einrichtung

Amt für bäuerliches Eigentum
Landhaus 6 - Peter Brugger, Brennerstraße 6, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 50 30
0471 41 50 31
Fax: 0471 41 50 39
E-Mail: baeuerliches.eigentum@provinz.bz.it
PEC: lweigentum.agriproprieta@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/