Beiträge für die Revisionskosten der keinem Genossenschaftsverband angegliederten Genossenschaften

Ein Dienst der Südtiroler Landesverwaltung

Allgemeine Beschreibung

Der Dienst sieht Beihilfen für die Revisionskosten zugunsten zugunsten der genossenschaftlichen Körperschaften, welche keinem Vertretungsverband angegliedert sind gemäß Artikel 8 des Regionalgesetzes vom 14. Februar 1964, Nr. 8, in geltender Fassung vor.

Die keinem anerkannten Verband angeschlossenen Genossenschaften können für die von der Landesverwaltung angeordneten ordentlichen Revisionen einen Beihilfeantrag einreichen.

Die Anträge müssen auf eigenen, von der zuständigen Organisationseinheit des Landes bereitgestellten Vordrucken abgefasst, in PDF-Format umgewandelt, digital unterzeichnet sein und durch eine einzige PEC-Mitteilung dem zuständigen Landesamt übermittelt werden.

Dem Antrag sind die beglichene Honorarnote bzw. Rechnung (in Originalform) des Revisors beizulegen.

Nachweis für die Einzahlung des Steuerrückbehalts (Mod. F24) für jede Honorarnote; Für Sammelbescheinigungen der Einzahlung des Steuerrückbehalts ist eine Aufstellung aus der die Sachverständigen klar hervorgehen beizulegen.

Die vorgesehene Stempelgebühr für das Fördergesuch ist zu entrichten. Davon befreit sind die vom Gesetz vorgesehenen Ausnahmen.

Für weitere Informationen bitten wir Sie, die Webseite der für diesen Dienst zuständigen Institution zu besuchen.

(Letzte Aktualisierung Dienstleistung: 09.06.2021)

Zuständige Einrichtung

Amt für die Entwicklung des Genossenschaftswesens
Landhaus 10, Crispistraße 15, 39100 Bozen
Telefon: 0471 41 49 30
Fax: 0471 41 49 39
E-Mail: gen@provinz.bz.it
PEC: gen.coop@pec.prov.bz.it
Website: http://www.provinz.bz.it/
Direkter Kontakt: Tel: 0471 414933 Email: maud.brouwer@provincia.bz.it

Parteienverkehr:

Montag, Dienstag, Mittwoch, Freitag: 09.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag: 08.30 - 13.00     14.00 - 17.30 Uhr

Termine

Das Gesuch ist beim Amt für die Entwicklung des Genossenschaftswesens innerhalb von sechs Monaten ab Erhalt des Revisionsberichtes vonseiten des Amtes, einzureichen.